Spaghetti Gamba [19.06.2009]

Heute war es mir das erste mal wieder vergönnt, in unserer firmeneigenen Kantine zu speisen. Und die Auswahl fiel mir heute nicht leicht, denn unser Koch hatte uns die Auswahl zwischen “Spaghetti Gamba mit Ruccola und kleinem Salat” und einer “Bratwurst mit Sauerkraut und Kartoffelpüree” gestellt. Aber Spaghetti lagen mir dann doch heute mehr – gerade weil ich ja auch ein großer Freund von Garnelen (Gamba) bin.

Spaghetti Gamba

Fangen wir mit dem Salat an. Versehen mit einem leckeren Joghurtdressing was die Komposition aus Salatblättern, etwas Mais und dem Schafskäse eine wirklich gelungene Ergänzung zum Hauptgericht. Und dieses bestand aus mit Kräutern garnierten Nudeln, die mit reichlich Ruccolablättern und schließlich einer Tomatensauce mit Garnelen garniert war. Außer dass ich die Sauce etwas dünn fand – trotz der großen Tomatenstücke, die sich darin befanden – gab es absolut nichts daran auszusetzen. Vor allem die Garnelen waren mal wieder ein Genuß. Natürlich sind sie frisch am besten – aber so etwas kriegt man bei Frankfurt wohl nur schwer. Von daher….
Großes Lob an den Koch – war wirklich mal wieder sehr lecker.

Mein Abschlußurteil:
Spaghetti Gamba: ++
Salat mit Schafskäse: ++

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *