Tomatensuppe & Hähnchenbrust [21.09.2009]

Gestern bin ich erst mal bis Augsburg gefahren, wo ich temporär unterkam und heute früh ging es dann wieder nach München, besser gesagt nach Aschheim Dornach. Frühstück gab es heute leider keins, dafür aber wieder ein gutes Mittagessen in der Kantine, die ich bereits letzte Woche einige Male besucht habe. Die Auswahl war heute dort mal wieder sehr umfangreich – neben den üblichen drei Wok-Gerichten mit Reis gab es auch ein vegetarisches Gericht mit CousCous und Gemüse, eine Fischpfanne und schließlich “Hähnchenbrust mit Banane und leicht scharfer Chilisauce, dazu Reis” für die ich mich entschied. Außerdem – zum einen weil ich nicht Gefrühstückt hatte und zum anderen weil mir die Portion nicht allzu groß erschien holte ich mir noch vom Suppenbuffet eine kleine Schale Tomatensuppe.

Hähnchenbrust & Chilisauce

Und ich muß sagen daß ich mal wieder sehr zufrieden war. Die Tomatensuppe war eindeutig kein Instantzeug, sondern ganz eindeutig aus frischen Tomaten gemacht – was sich recht einfach an dem reichlich vorhandenen Fruchtfleisch und dem Geschmack ausmachen ließ. Und auch die Hähnchenbrust war sehr gut gelungen. Das Stückchen Fleisch war annehmbar groß und extrem zart und schmackhaft. Dazu die Sauce, die tatsächlich nur ganz leichte schärfe besaß, aber gut zu der Gesamtkomposition passte, ebenso wie das darauf befindliche viertel Banane. Zusammen mit dem Reis ein sehr gutes Gericht. Nur etwas Gemüse hätte im Nachhinein gesehen noch gefehlt – da hätte ich aber auch einfach zum Gemüsebuffet gehen können und mir dort noch auf den Teller machen können. Das nächste mal werde ich – so hoffe ich – dran denken

Mein Abschlußurteil:
Hähnchenbrust mit Banane: ++
Reis: ++
Chilisauce: ++
Tomatensuppe: ++

« « Ikea-Frust | Salamisemmel » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>