Archive for November 19th, 2009

Spaghetti Bolognese [19.11.2009]

Thursday, November 19th, 2009

Die “Gnocchi mit Ruccola und gedünsteten Kirschtomaten” bei den Vitality Gerichten reizten mich irgendwie gar nicht – wohl wegen der Kirschtomaten. Da fand der traditionell-regionale “Pilchsteiner Eintopf” schon größeren Zuspruch, zumindest mehr als “Gebratene Gemüse nach Thai Art” oder das “MOO Pad Takai – Schweinefleisch mit Bambusstreifen, Frühlingszwiebeln, Paprika in Chili- Zitronengrassauce” aus der Asia-Ecke. Aber letztlich fiel meine Wahl dann doch auf die Portion “Spaghetti Bolognese mit Parmesan” aus der Sektion Globetrotter. Hatte lange keine Spaghetti mehr gehabt – und das was man dort anbot sah wirklich gut aus.

Spaghetti Bolognese

Noch schnell mit dem (leider etwas klumpenden) Parmesan garniert und los konnte es gehen. Die Nudeln waren wie sich herausstellte heute wirklich mal “al dente” – wohlgemerkt im positiven Sinne, also fest im Biss und nicht zu weich. Dazu die mit reichlich Hackfleisch garnierte Tomatensauce, die angenehm tomatig-fruchtig schmeckte Hätte mich wirklich rein knien können – sehr lecker. Natürlich kann man bei Spaghetti wenig falsch machen, aber die Sauce zeigte mir dass es sich hier nicht um das übliche Kantinenzeug handelte. Mir hats wirklich geschmeckt.

Mein Abschlußurteil:
Spaghetti Bolognese: ++

Clementinen & Fleischpflanzerl

Thursday, November 19th, 2009


Clementinen & Fleischpflanzerl

Heute entschied ich mich mal für eine Fleischpflanzerl-Semmel zum Frückstück. Für den “gesunden Part” sorgten zwei ziemlich große Clementinen. Vitamin C ist ja sooooo wichtig.
Im Laden gab es wie ich feststellte zwei Laden mit einzelnen Clementinen – in der einen die Clementinen wie man sie hier auf dem Foto sieht und in der anderen welche mit einem Stück Stil und Blatt dran – kleiner und grüner als die ersten, aber teurer. War bestimmt so ein Bio-Zeug. Der Handel hat ja schon seit längeren erkannt, irgendwo Bio drauf zu schreiben und gleich den Preis unverschämt in die Höhe zu schrauben. Abzocke am Verbraucher – und ob es sich dann wirklich um Bio-Produkte handelt kontrolliert dabei natürlich keiner. Das einzige was man da machen kann ist das Zeug nicht zu kaufen.

Dennoch: Guten Appetit

Packstation – Benutzung nicht möglich

Thursday, November 19th, 2009


Ärgerlich

Nach dem hineinstecken und der Karte und Eingabe der Pin zeigt das System erst mal ewig lange “Bitte warten” und schließlich bekomme ich die Meldung die Benutzung der Packstation sei derzeit nicht möglich. Ich habe mir doch extra einen Packstations-Zugang geholt, damit ich von den Öffnungszeiten Postfilialen unabhängig bin und dann so etwas. Bin etwas verärgert – aber mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben als es heute Abend noch mal zu versuchen… 🙁