Asiatische Hühner-Nudel-Suppe [23.11.2009]

Die Grundauswahl am heutigen, wirklich ziemlich stürmigen Herbsttag im Betriebsrestaurant bestand aus “Papardelle mit Blattspinat und Kren” (wobei Kren – wie ich auch erst jetzt erfahren habe in Bayern, Franken und Teilen Österreichs ein Begriff für Meerrettich ist) im Bereich der Vitality-Gerichte, außerdem aus “Szegediener Rindergulasch mit Salzkartoffeln” bei den traditionell-regionalen Gerichten und “Penne Rigate ‘al Arrabiata’ mit Parmesan” im Bereich Globetrotter. Die Asia-Ecke bot u.a. “Poh Piard Thord – Knusprige Frühlingsröllchen” und “Nua Pad Pram Hoi – Rindfleisch mit Broccoli und Karotten in Austernsauce“. Zusätzlich dazu gab es aber noch – als Tagesangebot – eine “Asiatische Hühnersuppe mit Frühlingszwiebeln, Sojakeimen und Mie-Nudeln“. Eigentlich hatte ich zuerst geplant den Szegediener Gulasch zu nehmen, entschied mich dann aber doch kurzfristig für die Suppe. Dazu gab es noch einen kleinen Fruchtquark.

Asiatische Hühner-Nudelsuppe

Das Gemüse, die Nudeln und das Hühnerfleisch sowie die Flüssigkeit (wohl Hühnerbrühe) waren an der Ausgabetheke einzeln gelagert und wurden in dieser Reihenfolge in die Schüssel gegeben und mit etwas Grünzeug garniert. Wie ich leider erst feststellte als ich an der Kasse stand, war die Brühe mit Zitronengras versetzt, welches ich ja nicht besonders mag. Aber da musste ich jetzt leider durch. Abgesehen von dieser Ingedienz erwies sich die Nudelsuppe mit großen, zarten Hühnerfleischstücken aber als recht gelungen muss ich sagen. Der Geschmack, war kräftig, aber scharf und die Menge reichte mehr als aus, um mich zu sättigen. Den Fruchtquark schließlich fand ich nicht so berauschend, er hatte einen leichten Beigeschmack von bereits etwas über die Reife gekommenen Zwetschgen / Pflaumen, was den Genuss etwas minderte. Aber da ich bisher noch unter keinerlei Magenproblemen leide denke ich dass das ein Merkmal der verwendeten Früchte war.

Mein Abschlußurteil:
Asiatische Hühner-Nudel-Suppe: + (wegen des Zitronengrases)
Fruchtquark: +

« « Bretzel & Fleischpflanzerl | Fleischpflanzerlsemmel » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>