Chicken Wings & Countrypotatoes [30.11.2009]

Die heutige Auswahl im Betriebsrestaurant erschien mal wieder sehr interessant. In der Asia-Ecke bot man “Poh Piard Thord – Knusprige Frühlingsröllchen“, “Rindfleisch gebraten mit Chili,Knoblauch,Morcheln,Bambus und Gemüse” sowie “Gebackene Pute mit Gemüse” an, bei den Vitality-Gerichten gab es “Kartoffelgeröstel mit Lauch und Schafskäse“, bei den traditionell-regionalen Speisen gab es “Bratwurstschnecke auf Sauerkraut mit Püree” und bei den internationalen Mahlzeiten bot man “Chicken Wings mit Barbequesauce und Countrypotatoes” an. Ich war etwas zwischen der Bratwurstschnecke und den Chicken Wings hin und her gerissen, entschied mich letztlich aber dann doch für die Chicken Wings.

chicken wings & country potatoes

Abgesehen von der Tatsache dass es sich bei der Barbequesauce eher um warmen Tomatenketchup handelte, gab es an dem Gericht eigentlich nicht auszusetzen. Die Countrypotatoes in Form von frittierte Kartoffelspalten erwiese sich als heiß und knusprig wie sie sein sollten. Dabei sei angemerkt dass der Mitarbeiter des Betriebsrestaurants gerade mit einer frischen Ladung aus der Küche kam, als ich an der Theke anstand – also kein Wunder. Und auch die Chicken Wings erwiesen sich als sehr lecker, auch wenn die Fleischausbeute bei solchen Dingern natürlich nie besonders groß ist. Ich gehe mal davon aus das fast die Hälfte der sechs Chickenwings aus Knochen bestand – aber damit muß man bei solchen Gerichten natürlich rechnen. Ich bereute meine Wahl letztlich nicht – auch wenn es nett gewesen wäre hier echte echte Barbequesauce zu haben – hier reicht es nicht in aufgewärmten Tomatenketchup ein paar winzige Paprikastückchen hinein zu schneiden. 😉

Mein Abschlußurteil:
Chicken Wings: ++
Barbequesauce: +/-
Countrypotatoes: ++

« « mann mobilia | Clementinen, Leberkäs’ & Banane » »

2 Kommentare to “Chicken Wings & Countrypotatoes [30.11.2009]”

  1. Rindergeschnetzeltes mit Fusili Tricolore [09.06.2011] | Subnetmask meinte am 09.06.2011 um 21:42 Uhr :

    […] sowie die traditionell-regionalen Chicken Wings mit Barbequesauce und Countrypotaoes (welche ich hier schon mal versucht hatte) klangen gut. Irgendwie war mir dann aber heute doch eher nach dem […]


  2. Posting Top 10 für 2011 | Subnetmask meinte am 17.12.2011 um 09:41 Uhr :

    […] zehn, ein Beitrag über Chicken Wings & Countrypotatoes [30.11.2009] ist schließlich wohl eher zufällig in die Platzierung rein gerutscht, zumindest kann ich […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>