Pute in Honig-Pfeffer-Sauce [15.01.2010]

Heute gab es im Asia-Bereich u.a. “Asiatisches Gemüse herzhaft gebraten in Erdnußsauce nach Hongkong Art” und “Gung Po Jau Yu – Tintenfisch gebraten mit Gemüse und Chinapilzen in Hoi Sin Sauce“. Der Tintenfisch klang ganz interessant, aber sprach mich visuell nicht so an. Die “Marillenknödel in Vanillesauce dazu Zimt und Zucker” von den traditionell-regionalen Gerichten erschienen mir wiederum eher was für den Nachtisch und nicht als Hauptgericht. Im der Sektion Globetrotter gab es mal wieder “Gebratenen Zander in Mandelbutter mit Petersilienkartoffeln“, den ich ja schon mal hier probiert und für ganz gut befunden hatte. Am interessantesten klang aber heute für mich das “Steak von der Pute in Honig-Pfeffersauce dazu Kartoffelgestampftes mit Selleri und Möhren” aus dem Bereich Vitality, daher entschied ich mich letztlich dafür und nahm mir noch ein wieder nicht näher beschriebenes Dessert dazu.

Pute in Honig-Pfeffer-Sauce

Das Steak selbst erwies sich dann beim Verzehr zart und wohlschmeckend und gut harmonierend mit der süßlich-scharfen Sauce. Nur warum man unbedingt ganze Pfefferkörner mit in eine solche Sauce machen muss wird mir wohl für immer Schleierhaft bleiben. Diese sind aus meiner Sicht nur bedingt essbar und verursachen einen unangenehmen Effekt von starkem Pfeffergeschmack beim drauf beißen. Wäre es hier nicht besser die Sauce einfach nur mit gemahlenen Pfeffer zu würzen? Oder ist das eher so ein visuelles Ding? Zu Putensteak und Sauce gab es Kartoffelbrei, der mit Stücken von Möhren und Sellerie etwas aufgewertet war. Eine einfache, aber sehr leckere Idee die zerstampften Kartoffeln etwas aufzuwerten. In der Summe ein sehr gelungenes Gericht wie ich fand – mir hats geschmeckt. Der Nachtisch schließlich erwies sich wieder als Vanillecreme ähnlich der die ich bereits gestern gehabt hatte und war ein weiteres mal ein guter Griff meinerseits in unsere weiterhin unbeschriftete Nachtischtheke.
Von der Beliebtheit gaben sich Zander und Pute heute wohl die Waage, gefolgt von Asia-Gerichten. Marillenknödel habe ich nicht auf den Tischen gesehen, ich bin aber sicher dass auch sie ihre Abnehmer fanden.

Mein Abschlußurteil:
Putensteak: ++
Honig-Pfeffer-Sauce: ++
Kartoffelgestampftes mit Möhren & Sellerie: ++

« « Bretzel, Leberkäse & Kaffee | Senatus Populus Que Romanus [SPQR 1] » »

10 Kommentare to “Pute in Honig-Pfeffer-Sauce [15.01.2010]”

  1. manfred kimmel meinte am 16.01.2010 um 13:48 Uhr :

    hi! vorab, grautlation zu deiner seite. werde ich jetzt täglich verfolgen!es wäre interessant, dass du uns lesern mal schilderst, was die kantinen (bzgl. geschmäcker,branchen etc.) und preislich zu bieten hat!

    zu deinem putensteak mit dem pfeffer.normalerweise wird grüner pfeffer in der sauce mitgekocht, wodurch er zart und weich wird und der sauce einen dezenten geschmack gibt. schwarze pfefferkörner sind vielzu aggressiv und scharf und stören, wie du ja bereits geschrieben hast, das geschmackserlebnis!

    beste grüße


  2. JaBB meinte am 17.01.2010 um 17:47 Uhr :

    Der Preis den ich bezahle ist durch die Firma für die ich aktuell tätig bin sozusagen “bezuschusst”, daher habe ich bisher verzichtet ihn zu nennen, da er nicht die wahre Preisstruktur abbildet. Ich kann aber versuchen die reellen Preise die ein normaler Gast zu zahlen hätte hier zu nennen.


  3. manfred kimmel meinte am 17.01.2010 um 23:00 Uhr :

    und der wäre?


  4. JaBB meinte am 18.01.2010 um 09:02 Uhr :

    Ich bezog das eigentlich eher auf die Zukunft aber wenn es dich so interessiert: Der reelle, nicht reduzierte Preis lag wohl bei 5,40 Euronen.


  5. Seehecht in Hoi-Sin-Sauce [15.04.2011] | Subnetmask meinte am 15.04.2011 um 19:51 Uhr :

    […] dazu Kartoffelgestampftes mit Sellerie und Möhren. Denn als ich es hier und hier probiert hatte, war es jedes Mal sehr schmackhaft gewesen. Der Gebackene Seelachs mit […]


  6. Putensteak in Honig-Pfeffersauce [24.06.2011] | Subnetmask meinte am 24.06.2011 um 21:31 Uhr :

    […] dazu Kartoffelgestampftes mit Sellerie und Möhren bei Vitality, an dem ich mich hier und hier schon mal gütlich getan hatte. Dazu gesellte sich noch ein Becherchen Tiramusi-Mousse […]


  7. Putensteak in Honig-Pfeffersauce [05.08.2011] | Subnetmask meinte am 05.08.2011 um 20:55 Uhr :

    […] mit Sellerie und Möhren auf dem Programm stand. Etwas ähnliches hatte ich hier, hier und hier schon mal versucht. Dazu nahm ich mir noch einen Becher Obstsalat von der […]


  8. Gaeng Massaman Nua [23.09.2011] | Subnetmask meinte am 23.09.2011 um 19:41 Uhr :

    […] auf der regulären Speisekarte – ein Gericht dass ich so oder in fast gleicher Form hier, hier, hier und hier schon einmal mit Genuss verzehrt hatte. Dann aber fiel mir ein dass ich diese […]


  9. Steak von der Pute in Honig-Pfeffersauce [06.07.2012] | Subnetmask meinte am 06.07.2012 um 19:38 Uhr :

    […] dazu Kartoffelgestampftes mit Sellerie und Möhren, einem Gericht dass ich ja schon hier, hier, hier, hier, hier oder hier probiert hatte und dass seit sie keine ganzen Pfefferkörner […]


  10. Putensteak in Honig-Pfeffersauce [03.08.2012] | Subnetmask meinte am 03.08.2012 um 22:45 Uhr :

    […] ich mich schließlich für das Putensteak mit Honig-Pfeffersauce, das ich bereits hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier zu schätzen gelernt hatte. Und obwohl die Sauce dieses […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>