Frikadelle, Pflaume & Mandarine

Nach gstern Abend erfolgter Rückkehr nach München über nur mäßig befahrene Autobahnen – wir bevorzugen die etwas kürzere Strecke von Frankfurt nach München über die A3 und die A9 – gab es heute mal wieder eine Standardzusammenstellung eines Frühstückes für mich. Eine Fleischpflanzerl / Frikadelle auf einer hellen Semmel / Brötchen und ein Kaffe aus dem Kantinenbistro ergänzte ich mit einer Mandarine / Clementine und einer Pflaume aus eigenen Beständen. Langsam geht mir das Obst auch wieder aus, aber da ich sowieso einkaufen muss werde ich die Gelegenheit natürlich gleich nutzen und meine Vorräte aufstocken. Obst der Saison – ich habe mich da ja mal informiert – sind Äpfel, Birnen und Trockenobst – vielleicht sollte ich mich in diese Richtung mal eindecken. Habe eigentlich schon viel zu lange keinen Apfel in Rohform mehr gegessen.

Guten Appetit

Print Friendly
« « Fischfilet in pikanter Kokosmilch [12.01.2010] | Schweineschnitzel mit Kroketten [15.01.2010] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>