Pflaume, Leberkäse & Banane

Als wir gestern Nacht nach München zurückkehrten, schien sich der Winter verabschiedet zu haben. Ein paar verbliebene Schneehaufen kündeten zwar noch von seiner vorherigen Anwesenheit, aber es war deutlich wärmer als die Tage zuvor. Heute Morgen, ich hatte gerade meine hiesige Unterkunft verlassen, setzte jedoch just in diesem Moment zuerst ein leichter Schneefall ein, der sich innerhalb von nicht einmal fünf Minuten mit immer größer werdenden Schneeflocken zu einem wahren Schneeschauer aufbaute. So ganz scheint der Winter doch noch nicht aufgegeben zu haben. Während wir dann wenig später auf der Autobahn in Richtung unseres Arbeitsplatzes fuhren, verkündete das Radio auch gleich dass es nicht nur im Münchnern Raum zu diesem erneuten Kälteeinbruch gekommen ist und berichtete von zahlreichen Verkehrsbehinderungen durch den neuerlichen Schneefall. Zum Glück waren wir aber nicht betroffen und erreichten dir Firma ohne Behinderungen.
Da ich am Freitag meinen letzten Joghurt verzehrt hatte, entschied ich mich heute mal zu sündigen und bestellte mir zu meinem morgendlichen Kaffee im Kantinenbistro noch eine Leberkäs’semmel. Das ganze ergänzte ich am Arbeitsplatz dann noch mit einer Pflaume und einer Banane zu meinem heutigen Frühstück. War wirklich ein Genuß nach all den Tagen mal wieder morgens eine Scheibe Leberkäse verzehren zu können. Aber das soll natürlich nicht heißen, dass dies wieder zur Gewohnheit wird – die heutige Semmel war eindeutig nur eine Ausnahme.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *