Schweinegulasch mit Knöpfle [15.03.2010]

Zwar wäre heute das Vitality-Gericht in Form eines “Gemüseteller mit Schafskäse” die optimalste Wahl gewesen und auch die “Gefüllte Paprika mit Gemüsereis” bei den Globetrotter-Speisen wäre kalorientechnisch bestimmt optimaler gewesen. Aber meine Wahl fiel dennoch auf den “Schweinegulasch mit Knöpfle“, der heute als traditionell-regionales Angebot lockte. Außerdem hätte es auch noch zwischen kleine Frühlingsrollen und Schweinefleischstreifen mit gebratenen Gemüse an der Asia-Theke wählen können – aber meine Entscheidung stand fest. An der Gemüse-Theke gab es leider nichts wirklich passendes dazu, daher wandte ich mich an die Desserts und entdeckte dort Tiramisu-Creme, mit der ich schließlich mein heutiges Mittagessen komplettierte.

Schweinegulasch mit Knöpfle

Es handelte sich bei Gulasch mit Nudeln natürlich um ein typisches Kantinengericht, aber das was man hier aus relativ mageren Schweinefleisch, Karottenstreifen und Champignons gekocht hatte, muss ich als durchaus gelungen bezeichnen. War wirklich sehr zufrieden mit dem Gericht, zu dem die Knöpfle-Nudeln perfekt passten. Der krönende Abschluss war aber natürlich die mit zwei Schokobohnen garnierte Tiramisu-Creme, die zwar an der Oberfläche durch den Luftkontakt etwas fester geworden war, aber der lockere und leckere Gesamtgeschmack der für hiesige Verhältnisse riesige Portion ließ mich darüber hinweg sehen.
Der Renner unter den Kantinengästen war dann auch ganz eindeutig der Schweinegulasch. Platz 2 belegten meiner Meinung nach die Asia-Speisen, knapp gefolgt von der gefüllten Paprika. Das vegetarische Gericht mit Schafskäse erfreute sich deutlich weniger großer Beliebtheit, wurde aber auch gegessen. Ich war mir aber Sicher mit dem Schweinegulasch eine gute Wahl getroffen zu haben – es muss ja nicht immer etwas exotisches sein.

Mein Abschlußurteil:
Schweingulasch: ++
Knöpfle: ++
Tiramisu-Creme: ++

« « Pflaume, Leberkäse & Banane | Rahmjoghurt, Banane & Mandarinen » »

Ein Kommentar to “Schweinegulasch mit Knöpfle [15.03.2010]”

  1. alltagsgerichte.de meinte am 31.05.2010 um 12:00 Uhr :

    Ungarisches Gulasch mit Nudeln…

    Ich liebe Gulasch. Ich erhebe keinen Anspruch auf Authentizität, aber bisher hat meinen Gästen mein Gulasch geschmeckt. Das Rezept hier ist für vier Personen geeignet. Folgende Zutaten benötige ich:   500g – 800g mageres Schwe…


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>