Der Musentempel [SPQR 4]

Aktuell bin ich ganz offensichtlich auf den Geschmack der SPQR Krimireihe des amerikanischen Authors John Maddox Roberts gekommen, denn innerhalb kürzester Zeit habe ich nun mit Der Musentempel auf den vierten Teil um Decius Caecilius Metellus, den römischen Sherlock Holmes, verkonsumiert und bin weiterhin sehr begeistert. Wie auch die vorherigen Teile geschah dies in Hörbuchform, gekauft bei meinem Hörbuch-Dealer audible.de.
Nachdem die ersten drei Teile im imperialen Rom spielten, verschlägt es ihn in diesem Krimi in das alte Alexandria unter der Herrschaft der Ptolomäer. Eigentlich als rein diplomatische Mission gedacht findet sich der junge Senator mit seinem Haussklaven Hermes und der inzwischen mit ihm verlobten Julia, Nichte von Julius Cäsar, in Ermittlungen um den seltsamen Tod eines griechischen Philosophen und Mathematiker wieder, der an der weltberühmten Bibliothek von Alexandria lehrte und forschte. Obwohl ihm immer wieder Steine in den Weg gelegt werden, ermittelt er dennoch weiter und stößt bald auf eine Verschwörung, die nicht nur Ägypten sondern auch das mächtige Rom ernsthaft bedroht.
Wie immer in der Ich-Form gehalten, erzählt der Sprecher Erich Räuker in der Rolle des Decius in erheiternder und spannender Weise von den Geschehnissen im antiken Alexandria, in dem neben Ägyptern und Griechen ein buntes Gemisch von verschiedenster Volksstämmen aus der Antike zusammen leben. Sowohl des Leben der einfachen Leute als auch die Dekadenz am Hofe des versoffenen und bei den Römern hochverschuldetem ägyptischen Königs, an dem auch die gerade zehnjährige Kleopatra lebt, werden sehr bildhaft beschrieben. Die etwas mehr als 8 Stunden Laufzeit des Hörbuches verflogen wie nichts. Ein weiteres Meisterwerk unter den historischen Krimis aus der Feder von John Maddox Roberts – ich freue mich bereits auf den nächsten Teil, den ich mir gerade eben gekauft und herunter geladen habe.

Meine Wertung: 3 von3 Sternen

« « Putenbrust mit Wokgemüse [16.04.2010] | Kurztest Dr. Oetker “Die Ofenfrische” Pizza Speciale » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>