Frucht Knusper & Apfel

Obwohl es als ich meine hiesige Bleibe verließ noch relativ frisch war, verspricht ein fast blauer Himmel und eine kräftig scheinende Sonne für heute einen wirklich angenehmen Frühlingstag. Das erste Mal dieses Jahr bin ich ohne Jacke zur Straßenbahn gelaufen, auch wenn es in den schattigeren Bereichen durchaus noch recht kühl war. Nach den letzten eher bewölkten Tagen ein kleiner Lichtblick. Parallel dazu las ich im Online-Stern während ich in der S-Bahn saß, dass wir uns von dem letzten strengen Winter nicht vorgaukeln lassen sollten, dass der Klimawandel hin zu heißeren Sommern zu Ende ist. Ich persönlich mag es wettertechnisch eh eher moderat, zu viel Hitze bringt es einfach nicht.
Zum Frühstückskaffee gesellten sich dann heute ein Apfel der Sorte Gala Royal mit Herkunftsland Österreich sowie ein Frucht Knusper Joghurt in Geschmacksrichtung Erdbeere, hergestellt von der Firma Berchtesgadner Land, der Hausmarke von Tengelmann. Als ich den Becher öffnete, musste ich feststellen dass er gerade mal halb voll war, wohl um genug Platz für die mit brauner und weißer Schokolade überzogenen Knusperkringel zu lassen. Bei genaueren Hinsehen entdeckte ich dann auch noch einen klein gedruckte schriftliche Anmerkung auf der Umverpackung, welche genau auf diese Besonderheit hinwies. Letztlich waren das also maximal 100g Joghurt, eher weniger. War geschmacklich aber soweit ok, wenn auch etwas süß. Für meine Abnahmebestrebungen nicht gerade optimal mit seinen 207kcal oder 6 WW-ProPoints pro halbvollen 150g Becher. Ich weiß sowieso nicht welcher wilde Watz mich da geritten hat, einen Joghurt mit Schokoladenknusperzeug zu kaufen – ich muß in Zukunft wirklich mehr darauf achten was ich mir da aus dem Kühlregal hole. 🙂

Aber dennoch:
Guten Appetit

Print Friendly
« « Gung Pao Niago [27.04.2010] | Orangenpochierter Seelachs [28.04.2010] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>