Platzregen und netter Busfahrer

Als ich heute gegen kurz vor 19:00 Uhr die Firma verließ und auf den Weg zum S-Bahnhof machte, überraschte mich ein Platzregen. Es waren noch etwas mehr als zehn Minuten Fußweg bis zum Bahnhof und obwohl ich einen Regenschirm in petto hatte, war ich bereits nach den ersten Metern unten an meinen Hosenbeinen bis kurz unters Knie Pitschnass. Der Regen wurde von einem kräftigen Wind genau in meine Richtung getrieben. “Na klasse…”, dachte ich und kämpfte mich weiter vorwärts, den Schirm dicht vor mich haltend. Nach etwas weniger als der Hälfte des Weges hielt plötzlich ein Bus des MVV (Münchner Verkehrsverbundes) neben mir. Weit und breit war keine Haltestelle zu sehen und als ich meinen Kopf hob und in Richtung des Busses blickte, sah ich den Fahrer einladend winken. Dankend nahm ich die Einladung an und stieg in den Bus. In der Regel kenne ich Bus- und Straßenbahnführer eher so, dass sie los fahren, obwohl sie genau sehen dass jemand auf sie zu läuft um das Verkehrsmittel noch zu erwischen. Habe ich mehrfach selbst erlebt und dabei leise geflucht. Aber diese wirklich nette und zuvorkommende Geste revidierte meine Meinung erst einmal. Trocken brachte der Fahrer mich bis zum Bahnhof und fragte dabei nicht mal nach einem Fahrschein. Dabei hatte ich ja ein MVV XXL Tagesticket in der Tasche, von daher wäre also auch das kein Problem gewesen.

platzregen

Die S-Bahn fuhr mir zwar darauf hin wieder fast vor der Nase weg, aber damit konnte ich leben. Eigentlich wollte ich ja sowieso die nächste S-Bahn nehmen. 😉 Außerdem gab es einen Unterstand am Bahnhof, also konnte ich mich für die Wartezeit problemlos vor dem Schauer schützen. So schnell wie der Platzregen gekommen war, ließ er schließlich auch wieder nach.

rainbow over Riem

Am Ende stand ein großer Regenbogen über dem Bahnhof, den ich unbekannterweise dem Busfahrer widme der mich heute davor bewahrte noch nasser zu werden als ich eh schon war. 😉 Vielen vielen Dank noch einmal. This made my day…

Print Friendly
« « Stau & Wenden auf der Autobahn | MinusL Joghurt & Banane » »

Ein Kommentar to “Platzregen und netter Busfahrer”

  1. Rainbow | Subnetmask meinte am 10.09.2010 um 10:08 Uhr :

    […] am Abend in der Nähe von München. Mehr Regenbögen gibts hier, hier, hier, hier und hier. Leser die dies gelesen haben, interessierten sich auch […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>