Swiss Yogurt & Apfel

Dunkle Wolken hingen tief am Himmel über mir als ich meine Wohnung verließ. Regen war bereits für gestern angekündigt worden, meines eigenen Erlebens und den trockenen Straßen nach schien er gewartet zu haben bis ich heute früh einige Meter von der Haustür entfernt war um dann unvermittelt und stark los zu brechen. Und das trotz angenehmer Temperaturen – die Jacke war zwar eingepackt, aber nicht angezogen. Zum Glück hatte ich meinen kleinen Schirm zur Hand, so dass mich dieses morgendlich Sommerregen nicht allzu sehr überraschte. So schnell wie er gekommen war endete er dann auch wieder, so dass ca. 15 Minuten später zwar mit dem nassen, aber zusammenklappten Schirm in der Hand am S-Bahnhof stand und auf meinen Zug wartete. Auch am Ziel angekommen blieb es für den Rest des Weges glücklicherweise trocken, aber leicht schwül, denn die Wärme ließ die Nässe schnell verdunsten und erhöhte die Luftfeuchtigkeit deutlich. Leicht geschwitzt, aber sonst trocken kam ich schließlich im Kantinenbistro an, um mich dort mit meinem morgendlichen Kaffee einzudecken.
Vervollständigt wurde das ganze heute dann durch einen Apfel sowie ein 175g Glas Emmi Swiss Yogurt – Geschmacksrichtung Mango. Es muss Jahre her sein dass ich das letzte Mal Becher im Glas gegessen habe, denn die Rückgabe in genau dem Supermarkt in dem ich es gekauft habe war mir eigentlich immer viel zu mühselig. Hier konnte ich mir das ganze aber zum Glück sparen und das Glas nach dem ausspülen in einem Glascontainer meiner Wahl entsorgen.
Geschmacklich erwies sich diese Joghurt-Zubereitung als sehr lecker und fruchtig im Geschmack, allerdings lag er mit knapp 184kcal oder 5 WW-ProPoints schon knapp an der Obergrenze von dem, was ich mir morgens gönnen möchte. Zumindest hat es nach einigen Tagen Stagnation heute was mein Gewicht angeht wieder einen kleinen Ruck nach unten getan – und das trotz des Putensteaks mit Bratkartoffeln. Das hat mich sehr positiv gestimmt. Man darf sein Ziel eben nicht aus den Augen verlieren.

Guten Appetit

One thought on “Swiss Yogurt & Apfel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *