Mediteranne Gemüsepfanne auf Kräuterisotto [28.06.2010]

Heute standen wieder einmal viele interessante Gerichte zur Auswahl – aber auf Asiatisches wie “Poh Piard Thord – Knusprige Frühlingsröllchen” oder “Gaeng Panang Moo – Gebratenes Schweinefleisch mit frischem Gemüse, Kaffir Limetten in roten Panang Curry” war mir nicht so. Das “Paprikarahmschnitzel mit Nudeln” aus dem Bereich der traditionell-regionalen Speisen klang da schon verlockender und auch die “Raviollo mit Käsefüllung in Ruccula-Kräutersauce” bei den Globetrotter-Gerichten war durchaus interessant. Meine endgültige Wahl fiel dann aber auf die “Gemüsepfanne auf mediterrane Art mit Kräuterrisotto vom Weichweizen“.
Mediterrane Gemüsepfanne
Abgesehen von den Oliven, denen ich auch heute keine rechte Begeisterung entgegen bringen konnte eine wirklich sehr schmackhafte Zusammenstellung. Auf einer angenehm großen Portion von Weichweizen, den ich ja schon damals beim Saltimbocca auf Weizensockel sehr schätzen gelernt hatte, fand sich eine reichhaltige und pikant gewürzte Mischung verschiedener Gemüsesorten – darunter Zucchini, Pilzen, Tomaten, wohl auch einige Stücke grüner Pepperoni, Paprika und einiges mehr. Auch wenn es sich hier um ein rein vegetarisches Gericht handelte, so war es doch letztlich sehr sättigend wie ich mit Genugtuung feststellen konnte. Und mit 472kcal pro Portion auch ein wirkliches Leichtgewicht.
Allgemein lag in der Beliebtheit beim restlichen Kantinenpublikum natürlich wie nicht anders zu erwarten das Paprikarahmschnitzel vorne, gefolgt von den Asia-Gerichten auf Platz zwei. Den dritten Platz belegten meiner Meinung nach schließlich die Ravioli und last but not least kam dann die Gemüsepfanne. Im Nachhinein gesehen klingt natürlich auch das Gaeng Panang Moo mit seinen Kaffirlimetten und dem Panang Curry sehr verlockend, aber was die Nährwerte angeht bin ich mir sicher, dass ich mit der Gemüsepfanne die eindeutig beste Wahl getroffen hatte.

Mein Abschlußurteil:
Mediterrane Gemüsepfanne auf Kräuterisotto: ++

« « Froop Waldfrucht, Pflaumen und warum ich lieber Zug fahre | Bauer 4-Korn & Pflaumen » »

5 Kommentare to “Mediteranne Gemüsepfanne auf Kräuterisotto [28.06.2010]”

  1. Paprika-Huhn mit Reis [16.08.2010] | Subnetmask meinte am 16.08.2010 um 20:40 Uhr :

    […] mit Kräuterrisotto vom Weichweizen” bei Vitality, ein vegetarisches Gericht welches ich hier schon mal probiert und für gut befunden hatte. Der traditionell-regionale “Biergulasch […]


  2. Hähnchenkeule in Paprikasauce [04.10.2010] | Subnetmask meinte am 04.10.2010 um 20:29 Uhr :

    […] Kräuterrisotto vom Weichweizen” bei Vitality, ein Gericht dass ich in fast gleicher Form hier schon mal versucht hatte. Aber auch die traditionell-regionalen “Schinkennudeln in […]


  3. Mediterrane Gemüsepfanne auf Weizenrisotto [09.05.2011] | Subnetmask meinte am 09.05.2011 um 20:48 Uhr :

    […] mediterrane Art mit Kräuterrisotto vom Weichweizen bei Vitality – ein Gericht das ich hier schon einmal probiert und für gut befunden hatte. Also wählte ich dieses vegetarische […]


  4. Coq au Vin [27.06.2011] | Subnetmask meinte am 27.06.2011 um 20:49 Uhr :

    […] Gemüsepfanne auf mediterrane Art mit Kräuterrisotto vom Weichweiten bei Vitality, die ich hier und hier schon mal probiert hatte, aber irgendwie erschien sprach es mich heute visuell nicht an […]


  5. Schweinswürstel mit Sauerkraut [26.09.2011] | Subnetmask meinte am 26.09.2011 um 22:17 Uhr :

    […] klügste Gericht gewesen und meine Erinnerungen an ähnliche Gerichte von hier, hier und hier waren eigentich auch ganz gut Doch irgendwie war mir heute nach etwas Fleischlastigeren. Die Poh […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>