Bärlauchrahmschnitzel [12.07.2010]

Entgegen meiner Hoffnung fand sich heute nichts wirklich der sommerlichen Wärme angepasstes auf der Tageskarte. Von der Asia-Ecke, wo “Poh Piard Thord – Knusprige Frühlingsrollen” und “Pad Pieew Wan – Schweinefleisch mit Gemüse und Ananas in süß-saurer Sauce” angeboten wurden, reizte mich nichts wirklich, obwohl das mit der süß-saure Sauce schon ein wenig verlockend klang. Die “Tortelloni al pesto basilico” aus dem Bereich Vitality klang zwar auch ganz ok und die “Griechischen Bifteki mit Tzatziki und Zwiebeln mit Tomatenreis” bei Globetrotter, welche ich hier, hier, hier und hier war verlockend wie üblich – aber um mal was neues zu probieren. Und dazu erschien mir das traditionell-regionale “Bärlauchrahmschnitzel vom Schwein mit Knöpfle“. Dazu nahm ich mir noch ein Schälchen Mischgemüse von der Gemüsetheke.
Bärlauchrahmschnitzel & Knöpfle
Das Gemüse aus Erbsen, Möhren, Bohnen und Mais war wie üblich von der Gemüsetheke war zwar geschmacklich in Ordnung und angenehm heiß, wenn man ihm aber doch anmerkte dass es nicht frisch sondern warm gehalten war. Zu den Knöpfle, der hier üblichen Spätzleform, gab es schließlich ein wie üblich unpaniertes Schnitzel, das beidseitig mit Bärlauch mariniert schien. Ich kann mich nicht entsinnen je zuvor bewußt etwas mit Bärlauch gegessen zu haben. Heute durfte ich dann feststellen, dass diese Gewürzpflanze wirklich dem Fleisch einen angenehmen Geschmack gab. Hat mir sehr gut geschmeckt – ich habe meine Entscheidung mal wieder etwas neues zu probieren habe ich nicht bereut.
Unter den anderen Kantinengästen war es heute schwierig, einen klaren Favoriten auszumachen. Den ersten Platz teilten sich wohl die Bifteki und das Schnitzel, gefolgt von den Asia-Speisen und schließlich den Tortelloni. Kalorientechnisch wären die Nudeln mit Sicherheit die bessere Entscheidung gewesen – aber auch das magere Schnitzel sollte meine Bilanz nicht allzu sehr nach oben getrieben haben.

Mein Abschlußurteil:
Bärlauchrahmschnitzel: ++
Knöpfle: ++
Mischgemüse: +

One thought on “Bärlauchrahmschnitzel [12.07.2010]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *