iPhone Fotos mit schwarzer Fläche

Seit dem Update meines iPhones auf iOS 4.0 tritt ein seltsames Problem in der App Fotos auf. Auch das Update auf iOS 4.01 vor einigen Tagen brachte keine Besserung.
Ein bestimmte Anzahl von Fotos dort wird nur als schwarzer Block bzw. schwarze Blöcke angezeigt – im iPhoto selbst werden jedoch alle Fotos korrekt angezeigt und wenn ich durch Slide kann man die Fotos normal betrachten. Kennt jemand das Problem? Dabei sind es scheinbar immer die selben Fotos – der Block von schwarzen Fotos verschiebt sich abhängig von der Anzahl der Fotos. Eine Anfrage bei Google (sowohl in deutsch als auch in englisch mit z.B. iPhone Photos black squares) brachte leider keine brauchbaren Ergebnisse. Kennt jemand den Bug und weiß vielleicht wie man ihn fixt? Bin über jeden Hinweis dankbar ­čÖé

Nachtrag: Bei mir hat geholfen alle Bilder vom iPhone zu importieren und sie dann zu löschen. Danach trat das Problem nicht mehr auf.

Print Friendly
« « Seelachs im Tomatenbett mit Blattspinat [21.07.2010] | A&P Heidelbeerjoghurt & Banane » »

2 Kommentare to “iPhone Fotos mit schwarzer Fläche”

  1. Marco meinte am 29.07.2010 um 16:27 Uhr :

    Hi! Habe ich auch festgestellt (iPhone 4), zusaetzlich zeigen Photos in der Vollansicht ebenfalls schwarze Flaechen (aehnlicher Bug?) und manche Photos konnten vor 4.01 nicht heruntergeladen werden (Speicherfehler?). Es ist etwas seltsam. Viele Gruesse, Marco


  2. ichbins meinte am 04.08.2010 um 21:48 Uhr :

    Hi,

    iat bei mir auch so – bislang aber nur bei Fotos die ich auf das iPhone zurück synchronisiert habe ­čÖü

    Hat denn niemand eine Lösung?


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>