Paprika-Huhn mit Reis [16.08.2010]

In der Asia-Ecke bot heute “Poh Piard Thord – Knusprige Frühlingsröllchen” und “Gaeng Panang Moo – Gebratenes Schweinefleisch mit frischem Gemüse, Kaffir Limetten in rotem Panang Curry” – wobei mich vor allen das Schweinefleisch mit Limetten und Curry für mich sehr verlockend klang. Noch verlockender klang aber für mich die “Gemüsepfanne auf mediterrane Art mit Kräuterrisotto vom Weichweizen” bei Vitality, ein vegetarisches Gericht welches ich hier schon mal probiert und für gut befunden hatte. Der traditionell-regionale “Biergulasch vom Rind mit Butternudeln” erschien mir wiederum etwas zu kalorienreich. Weniger der Rindergulasch störte mich dabei, sondern eher die Butternudeln. Letztlich entschied ich mich dann aber doch ganz anders und wählte das “Paprika-Huhn mit Reis” aus der Sektion Globetrotter.

Paprika-Huhn mit Reis

Der Hähnchenschenkel war mit einer leicht scharfen Marinade oder besser Würzung versehen – nicht das übliche wie man es vom Broiler kennt, sondern wohl irgend etwas deutlich würzigeres. Ich vermute mal aufgrund der Bezeichnung irgend etwas mit rosenscharfem Paprika? Natürlich könnte man den Begriff Paprika im Paprika-Huhn auch auf die mit Streifen von roter und grüner Paprika versehene Sauce beziehen, die im übrigen meiner Meinung nach wunderbar zu dem Geflügelschenkel und dem Reis passte. Außerdem hatte sie den begrüßenswerten Effekt, dass sich der feinkörnige Reis damit gut binden und besser mit der Gabel aufnehmen ließ. In der Summe ein leckeres und mit meiner Kalkulation nach ca. 11-12 WW ProPoints auch angenehm leichtes Mittagsgericht.
Einen klaren Favoriten unter den anderen Kantinengästen zu bestimmen erwies sich heute mal wieder als recht schwierig. Sowohl der Biergulasch als auch das Paprika-Huhn schienen sich gleich großer Beliebtheit zu erfreuen und teilten sich meiner Einschätzung nach den ersten Platz. Ganz eng gefolgt wurden diese aber auch schon von den Asia-Gerichten, denen ich den zweiten Platz zubilligen würde. Etwas abgeschlagen auf dem dritten Platz folgte dann die Gemüsepfanne. Vegetarische Gerichte haben es halt immer etwas schwerer.

Mein Abschlußurteil:
Hähnchenschenkel: ++
Paprikasauce: ++
Reis: ++

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *