Putenbrust mit Wokgemüse [20.08.2010]

Nachdem ich ja gestern wieder mal an der Asia-Theke zugeschlagen hatte, wandte ich meine Aufmerksamkeit heute mal wieder den regulären Gerichten zu. Und das obwohl es dort mit “Chop Suey – Gemischtes Asia Gemüse gebraten in Kokosmilchsauce” und “Gai Pad Praw Wan – Knusprig gebackenes Hähnchenfilet mit verschiedem Gemüse in süß-saurer Sauce” durchaus verlockende Angebote gab. An der Front der westlich-europäischen Gerichte herrschte heute wie jeden Freitag die übliche Kombination Geflügel, Süßspeise und Fischgericht vor. Im Bereich Globetrotter bot man heute “Gebackene Calamares mit Kartoffel-Gurkensalat und Remouladensauce” an – ein Gericht dass ich im ersten Moment zwar durchaus interessant fand, aber wegen des Kartoffelsalates und vor allem der Remouladensauce dann doch kalorientechnisch für ungeeignet betrachtete. Die “Dampfnudel mit Vanillesauce” bei Tradition der Region sah zwar lecker auch ganz lecker aus, aber Süßspeisen zum Mittag lehne ich ja sowieso ab. Blieb also nur noch die “Putenbrust mit Wokgemüse und Basmatireis” aus dem Bereich Vitality – und diese sah durchaus auch durchaus verlockend aus. Eine ähnliche Zusammenstellung, wenn auch bei weitem nicht so gelungen präsentiert, hatte ich hier schon mal probiert und für gut befunden.

Putenbrust mit Wokgemüse

Auf einem Bett aus schmackhaften Basmatireis ruhte eine Mischung aus Putenbruststreifen, gemischt mit Karottenscheiben, Stücken von Gewürzgurke und kleinen Maiskölbchen in einer indisch-asiatisch angehauchten Sauce. Garniert war das ganze mit einigen Keimlingen und schließlich einer Brise Grünzeug – ich vermute dass hier Petersilie oder Schnittlauch Anwendung fand. Weder die Keimlinge noch das Grünzeug trugen dabei erheblich zum Geschmack bei, aber für die Präsentation des Gerichtes eindeutig eine vorzügliche Wahl. Sehr gelungen muß ich sagen – auch wenn sich die Sauce dieses mal als nicht ganz so pikant erwies bei meinen ersten Verzehr im April diesen Jahres.
Meines Eindruckes nach fand dieses Putenbrustgericht bei den anderen Kantinengästen heute dann auch den größten Zuspruch und belegte in der allgemeinen Beliebtheit wohl den ersten Platz. Knapp folgten die Asia-Gerichte, dann die Calamares und schließlich die Dampfnudel. Und mit 458kcal oder 12 WW ProPoints überraschte dieses Gericht auch noch mit angenehm niedrigen Kalorienwerten. Eine wirklich gute Wahl – ganz ohne Frage.

Mein Abschlußurteil:
Putenbrust mit Wokgemüse: ++
Basmatireis: ++

One thought on “Putenbrust mit Wokgemüse [20.08.2010]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *