Archive for September 9th, 2010

Rainbow

Thursday, September 9th, 2010

Rainbow

Aufgenommen am Abend in der Nähe von München.
Mehr Regenbögen gibts hier, hier, hier, hier und hier.

Hirschgulasch mit Preiselbeeren [09.09.2010]

Thursday, September 9th, 2010

Da ich ja gestern bereits Asia-Thai-Food zu mir genommen habe, ließ ich heute dir dortigen Angebote wie z.B. “Asiatisches Gemüse herzhaft gebraten in Erdnußsauce” oder “Ko Lo Gai – Hühnerfleisch gebraten mit verschiedenen Gemüse in süß-saurer Sauce” links liegen. Das war aber auch nicht weiter schlimm, denn ich fand heute alle drei Angebote der regulären Küche sehr aktzeptabel. Kalorientechnisch am idealsten erschien natürlich eindeutig das heutige Vitality-Gericht “Pikantes Kichererbsencurry auf indische Art mit Basmatireis“, ein Gericht dass ich erfolgreich hier, hier und hier schon mal probiert habe. Aber auch das “Hähnchenbrust in der Knusperpanade auf Basmatireis” bei Globetrotter, welches ich hier schon mal versucht hatte, erschien mir nicht uninteressant. Meine endgültige Entscheidung fiel dann aber doch auf den “Hirschgulasch Jäger Art mit Knöpfle und Preiselbeeren” – ich hatte lange kein Wildgericht mehr und das ganze sah auch ganz verlockend aus.

Hirschgulasch mit Preiselbeere / Deer goulash with cowberries

Zu einer annehmbar großen Portion Knöpfle-Nudeln gab es den mit kleinen Pfifferlingen versehenen Hirschgulasch aus recht groß geratenen Fleischstücken in einer leicht herben Sauce. Garniert wurde das ganze mit einem großzügigen Esslöffel Preiselbeersauce. Wildfleisch allgemein gilt ja als recht mager, daher machte ich mir auch wegen der Kalorien hier nicht allzu viele Sorgen. Das einzige was bei diesem Gericht fehlte war Gemüse – doch leider gab es an der Gemüsetheke nichts, was mir so recht gefallen wollte. Ich denke Rosenkohl oder Rotkraut hätten hier sehr gut gepasst. Aber ich bin auch so satt geworden.
Bei der Allgemeinheit der Kantinengäste lagen heute Hähnchebrust mit Knusperpanade und der Hirschgulasch in der Beliebtheit etwa gleich auf, so dass ich beiden heute den ersten Platz auf der Beliebtheitsskala zubilligen würde. Auf Platz zwei folgten wohl die Asia-Gerichte und auf Platz drei schließlich das Kichererbsencurry.

Mein Abschlußurteil:
Hirschgulasch: ++
Knöpfle: ++
Preiselbeeren: ++

VanilleTraum, Elstar & Pflaume

Thursday, September 9th, 2010

VanilleTraum, Elstar & Pflaume

Leichter Regen begleitete heute meinen Weg zum S-Bahnhof. Zuerst viel zu wenig um den Schirm aufzuspannen, später allerdings stärker werdene, so dass ich mich doch gezwungen sah meinen Kleinregenschirm aus der Tasche zu holen und zu öffnen – und sei es nur um zu verhindern dass die Seiten des Buches das ich am Bahnsteig las nass wurden. Als ich wenig später – weiter in meinem Buch vertieft – in der S-Bahn saß, hörte ich etwas dass ich meinte hier in den Außenbezirken Münchens nie zu hören: “Guten Morgen. Die Fahrscheine bitte.” tönten einige zivil gekleidete Männer, die eine Station nach mir über den ganzen Wagon verteilt zugestiegen waren. Es war das erste Mal dass ich in den Suburbs von München in der S-Bahn nach einer Fahrkarte gefragte wurde. Ich war natürlich vorbereitet und holte den schmalen Streifen meiner Wochenkarte aus meinem Portmonaie. Ungläubig musterte der junge Mann das dünne, mit einem Silberstreifen rechts verzierte Stück Pappe und hielt es auf die Seite eines kleinen Buches, dass er aufgeklappt hatte, wohl um es zu vergleichen. “Haben Sie noch etwas anderes?”, fragte er dann und ich stutzte. Als ich ihm jedoch meinen Endbahnhof nannte und erklärte dass ich nicht bis ganz in die Innenstadt fahre, war er zufrieden und gab mir die Karte zurück. Hatte schon einen Schreck bekommen und befürchtet die ganzen Monate die falschen Karten gekauft zu haben.
Wenig später am Firmengebäude angekommen beschloss ich, heute mal auf den Kantinenkaffee zu verzichten und statt dessen mir für den Morgen einen Senseo-Kaffee zu machen. Seit kurzem verfügt meine Abteilung auf meiner Etage ja über so ein Ding und dünner als der Kantinenkaffee ist dieser ja auch nicht. 😉 Dazu gesellten sich heute eine Pflaume, ein Apfel der Sorte Elstar und ein 125g Becher Ehrmann VanilleTraum Himbeere, aufgeschäumter Frischkäse mit Joghurt und Vanillegeschmack (also wohl ohne echte Vanille) auf einer Himbeer-Fruchtmischung, die man vor dem Verzehr natürlich mit dem Rest vermengen muss. Mit 157,5kcal oder 4 WW ProPoints zwar kein Leuichtgewicht, aber noch absolut im Rahmen für ein leichtes Frühstück wie ich finde. Also:

Guten Appetit