Gnocchi mit Austernpilzen & Egerlingen [22.09.2010]

Zwar war ich heute kurz am Überlegen, ob ich nun an der Asia Theke bei den “Poh Piard Tod – Knusprige Frühlingsrollen” oder dem “Curry Gai – Hühnerfleisch gebraten mit verschiedenen Gemüsen in Erdnußsauce” zuschlagen soll, ich entschied mich dann aber dagegen. Gut, die “Canneloni mit Fleischfüllung” bei Globetrotter, die ich hier und hier im übrigen schon mal probier hatte, reizten mich nicht so. Und auch das traditionell-regionale “Tellerfleisch mit Wirsinggemüse, Boullionkartoffeln und Meerrettich” konnte mich nicht so recht begeistern. Also entschloß ich mich letztlich, den “Gnocchi mit Austernpilzen, Egerlingen, Spinat und feinem Walnussöl” aus der Sektion Vitality heute mal eine Chance zu geben.

Gnocchi mit Austernpilzen,Egerlingen, Spinat und feinem Walnußöl / Gnocchi with mushrooms, spinach and fine walnut oil

Ich muss zugeben dass ich bereute, dieses Gericht nicht schon vorher mal probiert zu haben. Das Gericht mit seinen Gnocchi, den Austernpilzen, einigen Egerlingen (Champignons) und etwas Blattspinat erwies sich als angenehm würzig, was wohl auch dem Walnussöl zu verdanken war, dass ihm eine zusätzliche angenehme Geschmacksnote gab. Ich hatte ja befürchtet dass es etwas lasch sein würde, doch damit hatte ich weit gefehlt. Obwohl vegetarisch erwies es sich sogar als angenehm langanhaltend sättigend und sehr wohlschmeckend. Und mit 539kcal oder 14 WW ProPoints war es auch angenehm leicht.
Bei der Allgemeinheit der Kantinenbesucher lieferten sich heute die Canneloni und Tellerfleisch ein Kopf an Kopf-Rennen um den ersten Platz, der meiner Meinung nach knapp von den Canneloni gewonnen wurde. Auf Platz drei folgten schließlich ebenfalls knapp auf die Asia-Gerichte und dann die Gnocchi, die sich obwohl eindeutig auf Platz vier doch als recht beliebt erwiesen. Ich werde das nächste Mal, sollte sich keine signifikant verlockendere Alternative bieten, auf jeden Fall gerne wieder zu diesem Gericht greifen.

Mein Abschlußurteil:
Gnocchi mit Austernpilzen, Egerlingen, Blattspinat & Walnußöl: ++

« « Froop, Pink Lady & Banane | Pink Lady, Fruchtjoghurt & Banane » »

4 Kommentare to “Gnocchi mit Austernpilzen & Egerlingen [22.09.2010]”

  1. Chop Suey mit Ente, Rind & Pute [03.02.2011] | Subnetmask meinte am 03.02.2011 um 21:01 Uhr :

    […] mit Gnocchi mit Austernpilzen, Ergelingen, Spinat und feinem Walnussöl bei Vitality (habe ich hier schon mal probier), Sauerbraten vom Rind mit Kartoffelknödel bei den traditionell-regionalen […]


  2. Gefülltes Bauernomelette mit Salatgarnitur [07.03.2011] | Subnetmask meinte am 07.03.2011 um 19:34 Uhr :

    […] , Egerlingen, Spinat und feinem Walnußöl auf der Karte, ein Gericht welches ich hier schon einmal versucht und für gut befunden hatte. Aber auch das Jägerschnitzel in […]


  3. Gnocchi mit Austernpilzen, Egerlingen & Spinat [11.07.2011] | Subnetmask meinte am 11.07.2011 um 23:05 Uhr :

    […] Ergerlingen Spinat und feinem Walnussöl aus der Sektion Vitality – ein Gericht das ich hier schon mal probiert und für gut befunden hatte. Das ganze garnierte ich mir noch mit etwas […]


  4. Erbseneintopf mit Wiener Würstchen [29.10.2012] | Subnetmask meinte am 29.10.2012 um 19:12 Uhr :

    […] Walnußöl, die in der Sektion Vitality angeboten wurden, einem Gericht dass ich u.a. hier, hier und hier schon mal probiert und für gut befunden hatte. Aber mit 539kcal pro Portion […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>