Com Ranh [06.10.2010]

Mein erster Gedanke war es eigentlich gewesen, mal wieder den “Orangenpochierten Seelachs an Linsenreis mit Gemüsekonfetti” aus dem Bereich Vitality zu wählen – ein Gericht welches ich hier, hier, hier und hier schon probiert und für gut befunden hatte. Natürlich klangen auch die “Käsespätzle mit Röstzwiebeln (Knöpfle)” bei den traditionell-regionalen Speisen, die “Griechischen Bifteki mit Tzatziki und Zwiebeln und Tomatenreis” bei Globetrotter und schließlich die als Sondermahlzeit angebotene Pizza mit Schinken, Pilzen und Zwiebeln nicht schlecht, sie erschienen mir jedoch kalorientechnisch etwas bedenklich. Aber dann entdeckte ich an der Asia-Theke neben “Pad Bai Kraprao Pia Muek – Tintenfisch mit Chili, frischem Gemüse und frischem Thai Basilikum” auch das “Com Ranh – Gebratener Reis mit Ei und gemischtem Gemüse“, ein vegetarisches Reisgericht, das mit recht lecker und vor allem leicht erschien. Dazu wählte ich noch einen Kirschjoghurt von der Dessert-Theke.

Com Ranh

Schon nach dem ersten Bissen durfte ich feststellen, dass ich eine gute Wahl getroffen hatte. Zwischen dem gebratenen Reis fanden sich neben reichlich gebratenem Rührei natürlich auch viele verschiedene Gemüsesorten, darunter Keimlinge, chinesische Pilze, Paprika, Frühlingszwiebeln und Zucchini. Das Gericht bewies mir mal wieder, dass ein Mittagsgericht nicht gezwungenermaßen Fleisch enthalten muss. Immerhin habe ich nun zum zweiten Mal hintereinander vegetarisch zu Mittag gegessen und ich bin ein weiteres mal gut und langfristig satt geworden. Der dünnflüssige Joghurt auf etwas Kirschfruchtfleisch und garniert mit zwei Stückchen einer Cocktailkirsche wäre zwar nicht unbedingt nötig gewesen, aber er bildete einen guten und vor allem leckeren Abschluss des heutigen Mittagsmahls.
Was heute bei den anderen Kantinengästen den größten Zuspruch fand war heute recht schwer zu bestimmen. Ich bin aber der Meinung dass die Bifteki noch knapp vor der Pizza lagen, gefolgt von den Asia-Gerichten und schließlich den Käsespätzle.

Mein Abschlußurteil:
Gebratener Reis mit Ei und Gemüse: ++
Kirschjoghurt: ++

2 thoughts on “Com Ranh [06.10.2010]

  1. *gg* – sehr lecker. 😉
    Ich habe es trotzdem mal in EI umbenannt, das S war etwas fehl am Platze…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *