Brezel, Obst & CremeQuark

Brezel, Obst & CremeQuark

Durch Allerheiligen, einem Feiertag der den Bundesbürgern in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und natürlich Bayern (und somit auch mir) ein langes Wochenende bescherte, war ich erst gestern nach München zurückgekehrt. Zusätzlich sind aktuell auch noch Herbstferien, was mir die lärmenden Schulkinder auf dem heutigen Weg zur S-Bahn und dort während der Fahrt ersparte. Verbunden mit der Tatsache dass das Wetter sich trotz fortgeschrittenem Herbst angenehm mild gibt eigentlich ein fast perfekter Morgen. Fehlte nur noch ein einigermaßen gesundes, aber auch herzhaftes Frühstück. Daher entschloss ich mich heute, zu dem sonst üblichen Obst (zwei Clementinen und einer Banane), der Milchspeise und dem Kaffee noch eine Laugenbrezel zu wählen. Der 150g Becher Ehrmann CremeQuark in Geschmacksrichtung Kirsche – eigentlich kein echter Quark, sondern eine Quark-Joghurt-Mischung die man cremig gerührt hat – erqies sich trotz (oder vor allem wegen?) seiner 157,5kcal / 4 WW ProPoints als wirklich lecker. Eigentlich war das ganze insgesamt fast schon etwas zu viel – aber ich werde mich um das auszugleichen heute Mittag wohl einfach etwas zurückhalten.

Guten Appetit

« « Ausgebrannt – Andreas Eschbach | Nasi Goreng mit verschiedenen Fleischsorten [02.11.2010] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>