Verschneit, CremeQuark, Kumquats & mehr Obst

Verschneit

Den kompletten gestrigen Nachmittag hatte es wieder geschneit und die dicke Schneedecke, die das Land bedeckte noch einmal verstärkt. So musste ich sowohl gestern Abend als auch heute Morgen durch teilweise mehr als knöcheltiefen Schnee stapfen um vom bzw. zum S-Bahnhof zu kommen. Auch wenn die Autofahrer fluchen mögen – und ich bin mir ziemlich sicher dass sich über die A94 nach München hinein heute Morgen wie immer bei Schnee wieder ein langer Stau quälte – mit gefällt dieses Wetter. Mit der üblichen Verspätung von 5 Minuten fuhr meine S-Bahn heute morgen dann auch ganz wie erwartet und ich erreichte zur üblichen Zeit meinen Schreibtisch, um mir dort mein heutiges Frühstück zusammenzustellen.

Cremquark, Kumquats, Pflaumen, Clementinen & Banane

Neben der üblichen Kombination aus Banane, Pflaume und Clementinen kamen heute auch einige Kumquats sowie ein 150g Becher Ehrmann CremeQuark in Geschmacksrichtung Kirsche (157,5 kcal / 4 WW ProPoints) dazu. Kumquats hatte ich seit ewigen Zeiten nicht mehr gegessen. Das erste Mal hatte ich sie auf Empfehlung meines damaligen Gastgebers 2004 in Brasilien von einem jungen Straßenverkäufer bei einem Stop an einer Ampel gekauft und hatte sie nach kurzer Eingewöhnungszeit sehr lecker gefunden.

Kumquats

Man isst die gelb-orangen, bis zu 4cm langen, pflaumenförmigen Zitrusfrüchte mit Schale – weswegen ich sie natürlich vorher gewaschen hatte und das teilweise mit Kernen versetzte innere ist wirklich sehr sauer und herb. Ist nicht jedermanns Sache, aber mir schmeckts. Außerdem sind die Dinger auch noch gesund, denn neben Vitamin C sind sie auch reich an Kalium. Auf Dauer werde ich jedoch eher bei meinen Clementinen bleiben, denn mit einem Preis von 8,99 Euro pro 1000g sind Kumquats nicht gerade billig und auch nicht überall zu haben.

Guten Appetit

Print Friendly

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply