Winterrückkehr, Frucht finesse & Obst

Der Winter ist zurück

Als ich morgen aus der Tür trat lag die Welt wieder unter einem weißen Mantel. Der Winter war zurückgekehrt – womit ich dank vorheriger Konsultation der Wettervorhersage aber gerechnet und mich entsprechend gekleidet hatte. Leider waren andere wie zum Beispiel der MVV (Münchner Verkehrsbetriebe) von diesem Wetter aber wohl eher überrascht gewesen, denn passend zum Wetterumschwung fuhr meine S-Bahn heute morgen auch gleich einmal mit ca. 20 Minuten Verspätung. Im Klebeschnee, der sich gleich Schichtenweise unter meinen Schuhen absetzte wartete ich am kalten Bahnsteig und las mein aktuelles Buch bis endlich die Bahn kam.
Nach einem weiteren kurzen Spaziergang vom Zielbahnhof fort endlich am Schreibtisch dann angekommen, stellte ich mir schließlich meinen heutigen Morgensnack zusammen.

Frucht finesse, Clementine, Apfel & Clementinen

Heute fiel meine Wahl neben den üblichen Clementinen, der ebenfalls üblichen Banane und dem nicht gerade unüblichen Apfel – heute von der Sorte Holsteiner Cox – auf einen 160g Becher Dr. Oetker Frucht finesse in Geschmacksrichtung Mango mit Apfel auf Kirsch. Hierbei handelt es sich um ein Fruchtmus aus 75g Mango-Maracuja-Apfel Zubereitung auf 40g Kirsch-Apfel-Zubereitung, das mit 45ml Bourbon-Vanille garniert und vermischt verzehrt wird. Fand die mit 155,2 kcal bzw. 4 WW ProPoints zu buche schlagende Fruchtmischung ziemlich süß geraten, was bei 19,7g Kohlehydrate (=Zucker) auf 100g nicht gerade vewunderlich ist. Dennoch erwies sich dieser Kauf für 0,69 Euro als eine gelunge Abwechslung zu den sonst von mir konsumierten Milchspeiseprodukten wie Quark und Joghurt. Wer aus süß steht sei diese Zubereitung durchaus ans Herz gelegt. 😉

Guten Appetit

« « Broccolinuggets auf Rahmgemüse [08.12.2010] | Moo Pad Praw Wan [09.12.2010] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>