Hirschgulasch mit Knöpfle [12.01.2011]

Obwohl sowohl im Asia Bereich neben Gebratenes Curry-Gemüse nach Thai-Art mit Pad Bai Kraprao Pia Muek – Gebratener Tintenfisch mit Chili, frischem Gemüse und frischem Thai Basilikum als auch in der regulär-westlichen Küche mit Shrimps Currynudeln mit Gemüsen und gebratenem Scampi (was ich hier und hier auch schon mal versucht hatte) Gerichte mit Meeresfrüchten angeboten wurde und ich ja Mittwochs normalerweise immer Fischiges verzehre, sollte meine Entscheidung heute doch anders aus. Aber nicht etwa der Tellerrösti mit Gemüse und Käse überbacken bei den traditionell-regionalen Gerichten oder die Hähnchenbrust in der Knusperpanade auf Gemüsereis (die wir ja von hier bereits kennen) verleitete mich zu dieser Entscheidung, sondern viel mehr das heutige Sonderangebot in Form von Hirschgulasch mit Preiselbeeren und Knöpfle. Den hatte ich zwar auch bereits hier schon einmal auf dem Tablett gehabt, aber irgendwie war mir heute mal nach Wild und das Gericht sah auch irgendwie sehr gut aus.

Hirschgulasch mit Knöpfle / Venion goulasch with spaetzle

Ich weiß natürlich, dass ich bereits gestern ein Gericht mit Knöpfle und Fleisch gehabt habe, aber manchmal muss man sich halt spontan einer Laune hingeben. Und diese Entscheidung sollte ich nicht bereuen. Zwar waren die Fleischstücke als nicht gerade mundgerecht geschnitten, aber sie erwiesen sich als angenehm zart und mager so wie ich es mag. Vermengt mit der reichlich bemessenen Portion Preiselbeeren und den ebenfalls durchaus gelungenen Knöpfle / Spätzle ein wirklich sehr leckeres Mittagsgericht.
Die Vorlieben bei den anderen Kantinengästen schienen heute aber mal wieder sehr durchwachsen zu sein. Um den ersten Platz rangen die Hähnchebrust in Knusperpanade und der Hirschgulasch, wobei ich meine dass die Hähnchenbrust zumindest meinem Eindruck nach das Rennen machte und das Wildgericht auf den zweiten Platz verdrängte. Es folgten die Shrimps Currynudeln, gefolgt von den Asia-Gerichten und schließlich dem überbackenen Tellerrösti. Ich muß beim nächsten Mal wenn dieses Gericht angeboten wird wirklich dran denken auch dem Rösti mal eine Chance zu geben, denn obwohl vegetarisch sah dieser wirklich verlockend aus.

Mein Abschlußurteil:
Hirschgulasch: ++
Preiselbeeren: ++
Knöpfle: ++

Print Friendly

Tags: , , , , , , , , , , , ,

2 Responses to “Hirschgulasch mit Knöpfle [12.01.2011]”

  1. […] Reiz aus. Ausschlaggebend war aber letztlich die Tatsache dass ich am Mittwoch zu Gunsten des Hirschgulasch auf den Fisch verzichtet hatte, dass meine endgültige Wahl letztlich doch auf das […]

  2. […] “Jägerart” mit Knöpfle und Preiselbeeren bei Globetrotter (den ich hier und hier schon einmal verzehrt hatte) auf der Karte. Doch meine Entscheidung für den Salm stand bereits […]

Leave a Reply