Rahmjoghurt, Braeburn & Bretzel

Rahmjoghurt, Braeburn & Bretzel

Nach einem arbeitsreichem Wochenende bin ich diese Woche wieder dazu übergegangen mit der S-Bahn zur Arbeit zu fahren. Die Vorteile liegen auf der Hand: Man schont die Umwelt, hat Zeit ein wenig während der Fahrt ein Buch zu lesen, bekommt etwas Bewegung und ist in meinem Fall sogar etwas schneller da als wenn man mit dem Auto fahren würde. So zumindest die Theorie, in der Praxis kommen natürlich die nicht einkalkulierbaren Verspätungen des öffentlichen Nahverkehrs hinzu, aber damit kann ich dank gleitender Arbeitszeiten gut leben. So verspätete ich meine S-Bahn zur Einführung heute Morgen auch gleich mal um 15 Minuten, was aber nicht weiter schlimm war da ich so die eigentlich 20 Minuten früher fahrende S-Bahn erwischte und dennoch einigermaßen pünktlich war.
Im Kantinenbistro angekommen versorgte ich mich heute mal mit einer knusprig-frischen Bretzel (ohne Butter) und einem 150g Becher Weihenstephan Rahmjoghurt in Geschmacksrichtung Erdbeere (208kcal pro Becher), dazu kamen noch ein Apfel der Sorte Braeburn aus Südtirol und natürlich als wichtigste Komponente ein großer Mug Kaffee. Ein guter Start in den Tag muss ich sagen – auch wenn ich denke dass ich mich wieder mehr auf Obst und weniger auf Backwaren verlegen sollte. Ich hoffe dass ich heute Abend zum einkaufen komme, dann sehe ich ja was ich da so machen kann.

Guten Appetit

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply