S-Bahn Ausfall, Almighurt Espresso, Clementine, Banane & Birne

Almighurt Espresso, Clementine, Banane & Birne

Auch heute Morgen wurde meine Versuche mit der S-Bahn zur Arbeit zu kommen leider vereitelt. Dieses Mal waren es jedoch nicht streikende Lokführer, sondern ein Feuerwehreinsatz an der Haltestelle Marienplatz, der die S-Bahnen in Richtung Münchens Osten ausfallen ließen. Zuerst hieß es noch die S-Bahnen würden ab Ostbahnhof fahren und da der Brand am Marienplatz war, der ja nur einige Stationen vom Ostbahnhof in Richtung Innenstadt liegt, hoffte ich noch eine Bahn erwischen zu können. Doch nach ca. 15 Minuten Wartezeit verkündete ein S-Bahn Mitarbeiter per Lautsprecher dass die Bahnen nun komplett ausfallen würden. Zwar führe noch eine S-Bahn zum Ostbahnhof, von wo aus ich irgendwie mit U-Bahn und Bus auch mein Ziel erreicht hätte – aber ich entschloss mich dann doch mit dem Auto zu fahren. Das erschien mir am zeitoptimalsten denn ich war eh schon spät dran. Leider hatte ich auch hier den Verkehr unterschätzt und reihte mich erst einmal in einen Stau ein. Durch den S-Bahn Ausfall waren wohl auch noch andere Pendler auf die Idee gekommen das Auto zu nehmen. Bei früheren Fahrten war der Verkehr nie so dicht gewesen. Deutlich später als sonst, aber unbeschadet erreichte ich schließlich den Parkplatz und schließlich meinen Schreibtisch, wo ich mich erst einmal daran machte mich ein wenig zu stärken.
Heute fiel meine Wahl auf eine Clementine, eine Birne, eine Banane und einen 150g Becher Ehrmann Almighurt Espresso – stichfest – eine Joghurtzubereitung mit 111kcal pro 100g bzw. 166kcal pro Becher. Von der Konsistenz sagte mir der Joghurt mit seiner Festigkeit sehr zu, aber von Espresso schmeckte ich kaum etwas – viel mehr war der Geschmack recht süß mit einer leicht säuerlichen Note – wenn man seine Geschmacksknospen anstrengte konnte man den Espressogeschmack aber ungefähr erahnen. War zwar in Ordnung, nur eben nicht ganz das was ich erwartet hatte. Geschmeckt hats aber dennoch.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *