Fischfilet in Chilisauce [23.03.2011]

Wie üblich wollte ich auch diesen Mittwoch meiner Angewohnheit folgen ein Gericht mit Meeresfrüchten zu probieren. Und wie üblich fand sich in der regulären Küche im Bereich Vitality auch gleich etwas passendes: Shrimps Currynudeln mit Gemüsen und gebratenem Scampi, ein Gericht was ich hier und hier schon einmal probiert und für gut befunden hatte. Natürlich klangen auch die Spaghetti Bolognese mit Parmesan aus der Sektion Globetrotter die ich bereits recht häufig, nämlich hier, hier ,hier, hier und hier, bereits probiert hatte klang nicht schlecht und auch der Vegetarische Gemüsebratling auf Tomatenragout mit Kartoffeln bei den traditionell-regionalen Gerichten übte einen gewissen Reiz aus. Einzig für das heutige Sonderangebot Bratwurst mit Kartoffelsalat und Senf – wohl die Resteverwertung von der gestrigen Currywurst – konnte ich mich nicht so recht begeistern. Dann aber entdeckte ich neben Chop Suey – Gemischtes Asia-Gemüse gebraten in Kokosmilchsauce auch noch das Gebackene Fischfilet mit verschiedenen Gemüse in Chilisauce an der Asia-Theke. Da ich diese Woche ja noch nicht Asiatisch gegessen hatte, erschien mir hier die Gelegenheit günstig und so wählte ich schließlich dieses Gericht. Dazu nahm ich mir noch eine Schale Reis, den ich mit ein wenig süß-scharfer Chilisauce garnierte und einen Glückskeks.

Gebratenes Fischfilet in Chilisauce / Fish filet in chili sauce

Neben reichlich zarten und absolut grätenfreiem Fischfilet, das in einer dünnen Panade gebacken worden war fand sich wie üblich natürlich auch eine bunte Auswahl an verschiedenen Gemüsesorten in meiner Schale. Ich entdeckte unter anderem Zucchini, Möhren, Paprika, Kohl, Sojasprossen, Bambuskeimlinge und Thai Basilikum. Außerde fanden sich auch noch kleine Ringe roter Chilischoten in der Sauce, die dem Gericht eine nicht zu verachtende Schärfe gaben. Sehr lecker wie ich fand. Einziger Kritikpunkt waren heute zwei Stücke des Kohl, der wohl nah vom unteren Ende stammte und sich als sehr hart im Biss erwies. Da die Menge aber nur sehr gering war, soll das nicht die Gesamtnote beeinflussen.
Eine genaue allgemeine Rangliste für die Gerichte aufzustellen fiel mir heute recht schwer, da die anderen Kantinenbesucher sich ziemlich homogen auf die verschiedenen Gerichte verteilt zu haben schienen. Ich würde aber dennoch behaupten dass die Spaghetti Bolognese heute knapp den ersten Platz belegten, gefolgt von den Asia-Gerichten, dann der Bratwurst auf Platz drei, den Shrimps-Currynudeln auf Platz vier und dem Gemüsebratling auf Platz fünf. War aber heute wirklich schwer zu bestimmen, daher sind diese Angaben heute noch deutlich mehr mit Vorbehalt zu genießen als sonst. Ich jedenfalls war aber mit meiner Wahl mehr als zufrieden, denn es war nicht nur sehr lecker sondern ich habe auch mein Minimalpensum an Meeresfrüchten und Asia-Gerichten für diese Woche mit einem Schlag erfüllt. 😉

Mein Abschlußurteil:
Fischfilet in Chilisauce: ++
Reis: ++
Glückskeks: +

Print Friendly
« « Der Cremige, Pfirsich, Clementine & Banane | Bio-Vanillequark, Royal Gala, Clementine & Banane » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>