Rührei mit Erbsen, Möhren und Bacon

Rührei mit Erbsen, Möhren und Bacon

Ein kleines Kochexperiment das ich unter Spontanküche verbuchen würde. In meinem Kühlschrank waren noch einige Eier, die dringend verbraucht werden mussten. Dazu habe ich eine kleine Zwiebel mit einer Knoblauchzehe in etwas Olivenöl angedünstet, eine kleine Dose Erbsen & Möhren abgeschüttet und kurz mit in der Pfanne angebraten. Vier Eier in einer Schüssel verquirlt, mit Muskatnuss, Salz, Pfeffer sowie einem wenig Kräuter der Provence gewürzt und dann mit dem Rest in der Pfanne gebruzzelt. Dazu ein einige Streifen Bacon, die ich zwischen zwei Küchentüchern auf einem Teller in der Mikrowelle zubereitet habe. War nichts besonderes, aber doch recht schmackhaft.

« « Chu Chi Pia [20.04.2011] | A&P Joghurt, Elstar, Banane & Mandarine » »

Ein Kommentar to “Rührei mit Erbsen, Möhren und Bacon”

  1. Lauch-Quiche – das Rezept | Subnetmask meinte am 30.04.2011 um 18:03 Uhr :

    […] in einem kleinen Topf an. Ich ergänzte dabei den Speck noch einige Bacon-Streifen die ich von hier noch übrig hatte und die aufgebraucht werden […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>