Spaghetti mit Balsamico-Linsen [05.05.2011]

Nach dem Asia-Gericht gestern ließ ich heute die Gerichte aus dem dortigen Bereich, es standen Asiatisches Gemüse herzhaft gebraten in Austernsauce und Gaeng Pad Gai – Gebratenes Hühnchen mit frischem Gemüse, Bambussprossen und Kokosmilch in scharfem rotem Curry auf der Karte, mal außen vor und wandte mich der regulären Küche zu. Das Cordon bleu vom Schwein mit Pommes Frites aus dem Bereich Globetrotter klang zwar gut, war mir aber dann doch etwas zu Kalorienreich. Besser erschien mir da schon der traditionell-regionale Szegediener Rindergulasch mit Salzkartoffeln. Doch nach dem Burger von gestern Abend wollte ich heute dann doch lieber mal ganz kurz treten und entschied mich daher für die Spaghetti mit Balsamico-Linsen bei Vitality. Ein solches Gericht hatte mir ja hier, hier und hier schon mal gut geschmeckt, warum sollte es dieses Mal anders ein. Und das kleine Becherchen Walnuss-Mousse von der Nachtisch-Theke konnte ich mir auch noch leisten.

Spaghetti mit Balsamico-Linsen / Spaghetti with balsamico lentils

Die Ruccola-Blätter waren erschienen zwar schon ganz leicht zusammengefallen, aber das wirkte sich glücklicherweise nicht auf den Geschmack aus. Unter den Salatblättern fand sich eine schmackhafte Sauce aus braunen Linse, Möhrenwürfeln, Stangensellerie und Balsamico mit einer pikanten Würze – alles natürlich auf einer großen Portion Spaghetti-Nudeln. Wie immer sehr lecker und dank der Nudeln, die ja als Sattmacher bekannt sind, auch ein langfristig den Hunger bekämpfendes Gericht. Bei gerade mal 531kcal pro Portion kann man da wirklich nichts sagen, auch wenn kein Fleisch drin zu finden war. Da brauchte ich mir auch wegen der vielleicht 100g Walnuss-Mousse was die Nährwertbilanz angeht keine großen Gedanken zu machen.
Ganz wie erwartet lag dem Gros der anderen Kantinengäste der Geschmack heute aber eher nach dem Cordon bleu, welches mit klarem Abstand vor allen anderen Gerichten den ersten Platz in der Allgemeinen Beliebtheitsskala belegte. Den zweiten Platz würde ich den Asia-Gerichten zubilligen. Es folgte der Szegediener Rindergulasch auf Platz drei und die Spaghetti schließlich auf Platz vier. Hatte zwar erwartet dass das Cordon bleu das Rennen machen würde, aber dass dies es heute so deutlich tut hätte ich nicht gedacht.

Mein Abschlußurteil:
Spaghetti mit Balsamico-Linsen: ++

3 thoughts on “Spaghetti mit Balsamico-Linsen [05.05.2011]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *