Gemischter Grillteller mit Pommes Frites [17.05.2011]

Die Asiatischen Angebote in Form von Asiatischem Gemüse, herzhaft gebraten mit Thaicurry in Kokosmilchsauce oder San Sei Chop Suey – verschiedene Fleischsorten mit Gemüse in Hoisin-Sauce konnten mich beide heute nicht so recht begeistern. Aber auch die Gefüllte Aubergine mit Gemüse-Zartweizen bei Vitality oder die Cannelloni mit Fleischfüllung in Tomatensauce bei Globetrotter – ein solches Gericht hatte ich hier und hier schon mal versucht hatte – erschienen mir nicht sehr verlockend. Also griff ich entgegen meiner kalorientechnischen Bedenken heute zum traditionell-regionalen Grillteller (Schwein, Pute, Rind, Speck, Würstl), Grilltomate und Pommes Frites und nahm mir zusätzliche noch einen Becherchen Erdbeeren mit Schlagsahne von der Dessert-Theke.

Gemischter Grillteller mit Pommes Frites / Mixed barbeque plate with french fries

Abgesehen vom Nachtisch erwies sich das heutige Gericht aber leider – ich sage das nur ungern – als große Enttäuschung. Alle fünf Fleischkomponenten waren zwar größtenteils sehr zart, aber leider schon so gut wie kalt. Zwar waren sie noch genießbar – aber gut ist anders. Und an den ebenfalls fast kalten Pommes Frites fehlte fast komplett das Salz – hier konnte ich mir aber mit dem Salzstreuer zumindest leichte Abhilfe schaffen. Hinzu kam dass die angebliche Grilltomate zwar mit Käse bedeckt, aber kaum gegrillt war. Damit dass mal einzelne Komponenten eines Gerichtes keine ideale Temperatur haben kann ich ja leben, aber dass es komplett abgekühlt ist habe ich so noch nicht erlebt. Schade.
Als ob die anderen Kantinengäste so etwas geahnt hätten lagen heute auch nicht etwa der Grillteller sondern die Asia-Gerichte auf dem ersten Platz den allgemeinen Beliebtheitsskala. Auf Platz zwei folgte aber schon der Grillteller und ich bin sicher dass ich nicht der einzige war der hier enttäuscht worden ist – dabei klang es ja von der Beschreibung her recht gut. Den dritten Platz belegten schließlich die Cannelloni und auf Platz vier die gefüllte Aubergine. Bleibt nur zu hoffen dass dies ein Einzelfall bleibt – denn bisher bin ich hier eigentlich noch nie groß enttäuscht worden.

Mein Abschlußurteil:
Grillkomponenten: +/-
Pommes Frites: +/-
Grilltomate: +/-
Erdbeeren mit Schlagsahne: ++

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *