Arrachera Ranchera – El Patio München-Schwabing

Nach unserem Besuch in der BMW-Welt und im BMW-Museum hatten wir langsam Appetit und ich zog die Qype-App auf meinem iPhone zu Rate und stieß dabei nach kurzer Recherche auf das El Patio in der Herzogstraße 88 in München-Schwabing, ein kleines mexikanisches Restaurant dessen existierende Bewertungen uns dazu animierten dieser Location eine Chance zu geben.

Also fuhren wir bis zur U-Bahn Haltestelle Münchner Freiheit und machten uns von dort auf den Weg zum Ziel. Kein kurzer Weg, hier wäre eine Anfahrt mit der Tram-Linie 12 bis zur Clemensstraße optimaler gewesen, doch vom Olympiazentrum aus erschien es uns günstiger diesen Weg zu nehmen.

El Patio - München-Schwabing

Das El Patio stellte sich als gemütlich wirkende kleines, sehr gemütlich wirkendes Restaurant heraus. Um eine große Theke gruppierten sich einige Tische für zwei bis vier Personen, die sich jedoch auch für größere Gruppen umstellen lassen.

Interior - El Patio München-Schwabing

Auf den Tischen waren zwar größtenteils Reserviert Schilder aufgestellt, da wir jedoch schon recht früh dort waren konnten wir nach kurzer Rücksprache mit der Bedienkraft einen Tisch besetzen. Sofort erhielten wir die Karte und wandten uns dem Studium der Angebote zu. Neben Getränken und dem Hinweis dass man hier aus 70 verschiedenen Tequilasorten wählen könne sowie Suppen und Salaten gab es in der Karte auch ein umfangreiches Angebot an Hauptgerichten, darunter Fajitas, Enchiladas und Fleischgerichten wie Steaks, der mexikanischen Variante eines Hamburgers. Burritos konnte ich keine Entdecken, aber ich hatte heute sowieso mehr Lust auf etwas Fleischiges. Und da erschien mir das Arrachera Rancheragenau richtig. Das Gericht bestand aus flachen Rindersteaks mit Chorizos, Reis, Salsa, Guacamole, Bohnenmus, Zwiebeln, Kaktusstreifen und Tortillas. Dabei waren es auch die Kaktusstreifen die mich reizten, da ich solche meines Wissens bisher noch nicht probiert hatte. Da biss ich auch in den sauren Apfel dass es sich bei diesem Angebot aus der Abteilung Empfehlungen der Küche mit 17 Euro um das zweitteuerste Gericht der ganzen Speisekarte handelte. Zwar füllte sich das Restaurant langsam immer stärker, aber dennoch erhielten wir recht schnell unsere bestellten Gerichte und ich somit mein Arrachera Ranchera.

Arrachera Ranchera - El Patio

Und bei diesem Gericht stimmte wirklich alles – nicht nur die mehr als gelungene Präsentation. Zu den zwei dünnen, zarten Rindfleischstücken und den beiden offensichtlich ebenfalls gebratene Chorizo-Hälften fand sich eine mit einigen Erbsen versehene Portion Tomatenreis aus auf dem Teller. Unter dem Fleisch fanden sich auch die Zwiebelnstreifen und die Kaktusstreifen, die vom Aussehen her an grüne Bohnen erinnerte, aber durch einen würzigen Geschmack auszeichneten und meiner Meinung nach eine wirklich leckere Beilage zum Fleisch bildeten. Zum Dippen gab es des weiteren offensichtlich hausgemachte Guacamole, ebenfalls hausgemachte Salsa mit angenehm kräftiger Schärfe, das von mir sehr geschätzte Mus aus schwarzen Bohnen das man noch mit zwei Tortilla-Chips garniert hatte sowie schließlich noch zwei warme, frische Tortilla-Fladen. Das war wirklich das Beste im Bereich mexikanischer Speisen das ich seit langer Zeit gegessen hatte. Und mein Begleiter äußerte sich in ähnlichem Ton.
Gemeinsam mit der gemütlichen Atomsphäre und der freundlichen, aufmerksamen und unaufdringlichen Bedienung kann ich somit dem El Pation im Westteil von München-Schwabing meine vorbehaltlose Empfehlung aussprechen – ein wirklicher Geheimtipp was mexikanische Küche angeht. Eine vorzügliche Wahl – wer in Schwabing unterwegs ist und Lust auf Mexikanisch hat sollte dieser Lokalität auf jeden Fall einen Besuch abstatten.

« « BMW-Welt & BMW-Museum München | Tortellini in Schinkensahnesauce [20.06.2011] » »

Ein Kommentar to “Arrachera Ranchera – El Patio München-Schwabing”

  1. Bitte helfen Sie uns trennen! | Subnetmask meinte am 27.10.2011 um 21:44 Uhr :

    […] Gesehen im El patio hier in […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>