Spaghetti mit Balsamico-Linsen & Ruccola [21.07.2011]

Einen Moment liebäugelte ich heute zwar mit den Angeboten der Asia-Thai-Theke, wo neben Asiatischem Gemüse herzhaft gebraten in Austernsauce auch Gaeng Pad Gai Rod – Knusprig gebackene Schweinefleischstreifen mit frischem Gemüse in süßer Chilisauce auf der Karte stand. Der Abgebräunte Leberkäse mit Spiegelei und Kartoffelsalat aus dem Bereich Tradition der Region und das Rinderlendensteak “Madagascar” mit Pfefferrahmsauce, dazu Röstkartoffeln bei Globetrotter klangen aber auch nicht übel und das heutige Zusatzangebot Pikanter Kartoffelgulasch war ebenfalls recht verlockend, doch meine Entscheidung fiel letztlich dann doch auf die Spaghetti mit Balsamico-Linsen, die garniert mit Ruccola angeboten wurden – ein Gericht das ich hier, hier, hier und hier bereits mit Begeisterung verschlungen hatte und etwas ähnliches auch schon einmal selbst gekocht hatte. Dazu verirrte sich noch ein kleiner Becher Johannisbeerquark von des Desserttheke auf mein Tablett.

Spaghetti mit Balsamicolinsen & Ruccola / with balsamico lentils & ruccola

Diese vegetarische Saucenzubereitung mit ihrem leicht säuerlichen Balsamicoaroma und der Gemüsezusammenstellung aus Linsen, Möhrenwürfeln, Stangensellerie, einigen Pepperonistückchen und einer Tomatensauce finde ich jedes Mal von neuen extrem lecker. Gemeinsam mit den wirklich frischen Ruccolablättern und den angenehm al-dente gekochten Spaghettinudeln immer wieder erste Wahl. Und bei gerade mal 531kcal pro Portion war der mit Pistazien und einer Traube garnierte Quark mit zahlreichen frischen Johannisbeeren auch problemlos noch drin ohne meine Kalorienbilanz zu sehr ins negative zu verreißen.
In der Allgemeinheit des Kantinenpublikums lagen heute die Vorliebe aber natürlich etwas anders. Das Rinderlendensteak und der Leberkäse lagen dabei eng auf, aber ich würde dem Rinderlendensteak mit knappen Vorsprung den ersten Platz zubilligen. Nach dem Leberkäse auf Platz zwei folgten schließlich die Asia-Gerichte und dann die Spaghetti mit Balsamico-Linsen und letztlich der Kartoffelgulasch. Natürlich alles wieder rein subjektiv, ich sehe ja nur einen kleinen zeitlichen Ausschnitt der gesamten Mittagsphase.

Mein Abschlußurteil:
Spaghetti mit Balsamico-Linsen: ++
Johannisbeerquark: ++

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Responses to “Spaghetti mit Balsamico-Linsen & Ruccola [21.07.2011]”

  1. […] im Bereich Vitality am besten geeignet. Etwas ähnliches hatte ich hier, hier, hier, hier und hier schon mal verzehrt und für gut befunden. Leider gab es heute aber keinen frischen Ruccola […]

  2. […] mir mit 531kcal pro Portion genau das richtige, denn die Erfahrungen von hier, hier, hier, hier, hier und hier waren ja auch durchgehend positiv gewesen. Zwar gab es noch optional Parmesan dazu, aber […]

Leave a Reply