Leberkäse-Nudelauflauf mit Tomaten-Gemüsesauce – das Rezept

Da ich noch etwas Leberkäse im Kühlschrank hatte der dringend verbraucht werden musste, entschied ich mich heute dazu einen Leberkäse-Nudelauflauf zu kochen. Ich hatte ein ähnliches wie das hier verwendete Rezept auch in meiner Sammlung gefunden, entschied mich aber spontan dazu das ganze etwas mit Gemüse und Tomaten aufzuwerten. Bei der Saucenmenge hatte ich mich dabei etwas nach unten verschätzt, die Mengenangaben im Rezept sind aber entsprechend angepasst.

Was benötigen wir also für 3-4 Portionen?

200g Leberkäse
01 - Zutat Leberkäse

300g Spiralnudeln
02 - Zutat Nudeln

1 kleine Zwiebel
03 - Zutat Zwiebel

1 Dose Stückige Tomaten (350-400g)
04 - Zutat Stückige Tomaten

1 kl. Dose Möhren (200g – 130g Abtropfgewicht)
05 - Zutat Möhren

1 kl. Dose feine Erbsen (200g – 140g Abtropfgewicht)
06 - Zutat Erbsen

350ml Gemüsebrühe
07 - Zutat Gemüsebrühe

2-3 EL Tomatenmark
08 - Zutat Tomatenmark

2 EL Creme fraiche
09 - Zutat Creme fraiche

etwas Tabasco
10 - Zutat Tabasco

2-3 TL Italienische Kräuter (TK)
11 - Zutat Italienische Kräuter

etwas Chili-Öl oder Olivenöl
12 - Zutat Chili Öl

Käse zum überbacken (es geht Gouda oder Edamer – ich wählte hier Edamer)
13 - Zutat Edamer

sowie noch etwas Pfeffer und Salz zum Würzen
14 - Pfeffer und Salz

Zuerst einmal hacken wir die Zwiebel
15 - Zwiebel hacken

und schneiden den Fleischkäse in Würfel.
16 - Leberkäse würfeln

Dann kochen wir die Nudeln laut Packungsbeschreibung in etwas Salzwasser.
15 - Nudeln kochen

Während die Nudeln kochen schwitzen wir die Zwiebeln in einer Pfanne mit etwas Öl an. Ich wählte Chili-Öl das ich noch im Haus hatte, es geht aber selbstverständlich auch normales Olivenöl.
17 - Zwiebeln anschwitzen

Sind die Zwiebeln glasig geben für den gewürfelten Leberkäse hinzu und braten ihn für einige Minuten mit an.
18 - Leberkäse mit anbraten

Sobald die Nudeln fertig sind, gießen wir sie in ein Sieb und schrecken sie kurz ab.
19 - Nudeln abgießen

Ist der Leberkäse etwas angebraten geben wir die stückigen Tomaten hinzu und vermischen sie mit Zwiebeln und Leberkäse.
20 - Tomaten beifügen

Nach ein bis zwei Minuten gießen wir alles schließlich mit der Gemüsebrühe auf.
21 - Gemüsebrühe aufgießen

Außerdem geben wir das Tomatenmark hinzu und rühren es ein.
22 - Tomatenmark einrühren

Wenig später können wir dann auch schon die Erbsen und Möhren hinzufügen.
23 - Gemüse hinzufügen

Alles würzen wir dann kräftig mit Pfeffer, Salz und den italienischen Kräutern.
24 - Würzen

Nach einigen Minuten köcheln heben wir schließlich noch die Creme frauche unter
25 - Creme fraiche unterrühren

und schmecken alles mit etwas Tabasco ab.
26 - Mit Tabasco abschmecken

Nach einem kurzen Geschmackstest
27 - probieren

schalten wir den Backofen ein und heizen ihn auf 180Grad (Ober-Unterhitze) vor. Dann fetten wir eine Auflaufform aus und schichten den Gros der Nudeln hinein.
27 - Nudeln aufschichten

Sobald die Sauce einigermaßen sämig ist, können wir sie vom Herd nehmen und bedecken die aufgeschichteten Nudeln damit.
28 - Fleisch Sauce darüber

Da ich noch ein paar Nudeln und etwas Sauce übrig hatte, fügte ich diese noch oben auf.
29 - Reste aufschichten

Zum Schluss bestreuen wir alles mit Käse unserer Wahl. Ich wählte dazu wie bereits erwähnt etwas Edamer.
30 - Mit Käse bestreuen

Sobald der Ofen aufgeheizt ist, geben wir unsere Auflaufform auf mittlerer Schiene hinein und überbacken sie dort für 30 bis 40 Minuten.
31 - Im Ofen überbacken

Sobald der Käse zerlaufen ist und anfängt braun zu werden, können wir den Backofen ausschalten, das fertige Gericht entnehmen
32 - Leberkäse-Nudelauflauf / Meat loaf noodle casserole - Fertig-überbacken

und sogleich servieren.
33 - Leberkäse-Nudelauflauf / Meat loaf noodle casserole - Serviert

Geschmacklich war das ganze sehr gelungen wie ich fand. Die würzige Sauce mit ihrem Gemüse und den Leberkäse-Würfeln passte wunderbar zu den Nudeln. Dabei gaben das Tabasco in Verbindung mit dem verwendeten Chili-Öl dem ganzen eine ganz leichte, angenehme Schärfe. Einzig von der Saucenmenge her hätte es wie ich ja bereits einleitend erwähnt hatte etwas mehr sein können – aber die Mengenangaben hier im Rezept sind dieser Erkenntnis bereits angepasst.

34 - Leberkäse-Nudelauflauf / Meat loaf noodle casserole - CloseUp

Natürlich kann man das beigegebene Gemüse nach eigenem Gutdünken auch etwas variieren. Gewürfelte Zucchini wären zum Beispiel denkbar, aber auch Champignons die man gleich mit dem Leberkäse etwas anbrät passen mit Sicherheit gut in dieses Gericht – da sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ich war mit der persönlichen Zusammenstellung aber – abgesehen von der Saucenmenge – heute mal wieder sehr zufrieden.

Guten Appetit

« « Fischfilet in süßer Chilisauce [29.07.2011] | Asiatische Glasnudel-Gemüsepfanne mit marinierter Hähnchenbrust – das Rezept » »

3 Kommentare to “Leberkäse-Nudelauflauf mit Tomaten-Gemüsesauce – das Rezept”

  1. lunalunita meinte am 05.08.2011 um 17:40 Uhr :

    Also, wer da immer noch nix zustande bringt, der ist gaenzlich koch-unbegabt !

    Wann erscheint das erste Kochbuch ??

    Sieht sehr gut aus ! Meine Suppe war ebenfalls vorzueglich …

    LG, Lunita


  2. JaBB meinte am 06.08.2011 um 20:21 Uhr :

    An ein Kochbuch habe ich noch nicht gedacht – aber vielleicht wenn ich die 100 Rezepte Marke überschritten habe kann ich mich ja mal mit dem Gedanken beschäftigen. 😉


  3. 33 – Leberkäse-Nudelauflauf / Meat loaf noodle casserole – Serviert | Cooking Blog meinte am 22.12.2011 um 18:44 Uhr :

    […] 33 – Leberkäse-Nudelauflauf / Meat loaf noodle casserole – Serviert Image by JaBB [Rezept / Recipe] […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>