Farmerkartoffel mit Sauerrahm & Blattspinat [04.08.2011]

Nachdem ich ja gestern bereits Asiatisch gespeist hatte, spendete ich den Angeboten der Asia-Thai-Theke heute keine allzu große Aufmerksamkeit zu – und das obwohl dort mit Kao Pad – Gebratener Reis mit Ei, Frühlingszwiebel und Gemüse in Sojasauce und Moo Bad Lakai – Schweinefleisch mit Bambustreifen, Frühlingszwiebeln und Paprika in Chili-Zitronengrassauce durchaus interessante Angebote zu finden waren. Aber auch die reguläre Küche hatte mit einem traditionell-regionalen Burgunderbraten mit Kartoffelknödel und Rotweinsauce sowie Penne Riggte Bolognese mit Parmesan bei Globetrotter schon mal zwei sehr interessante Gerichte auf der Speisekarte. Da ich aber gestern Abend noch mal gekocht hatte, wollte ich heute Mal sehr kalorienbewusst agieren und griff daher bei Vitality zu, wo mal wieder Farmerkartoffel mit Sauerrahm und Blattspinatgemüse ausgegeben wurde. Etwas ähnliches hatte ich hier, hier und hier schon mal verzehrt. Dazu nahm ich mir noch einen Quark Melba von der Nachtisch-Theke.

Farmerkartoffel mit Sauerrahm & Blattspinat / Farmer potato with sour cream & leaf spinach

Zwar sah der Blattspinat nicht mehr ganz frisch aus, aber in Kombination mit der großen, halbierten Pellkartoffel in eigener Schale und dem mit einigen Kräutern versehenen Sauerrahm ergab alles zusammen ein schmackhaftes und recht gut sättigendes Mittagsgericht – auch ohne Fleisch. Und das bei gerade mal 430kcal. Gemeinsam mit dem Quark Melde, einer Zubereitung aus gesüßtem Naturquark, reiner Fruchtmischung aus Kirsch-Mus, einigen Scheiben Erdbeere und einem Stück Walnuss reichte mir meine heutige Zusammenstellung vollkommen um über dann Tag zu kommen.
Bei den anderen Kantinengästen landete die Farmerkartoffel aber leider nur den vierten Platz. Auf Platz drei würde ich die Penne Rigata einordnen, aber knapp gefolgt von den Asia-Gerichten. Den ersten Platz erreichte meiner Meinung nach der Burgunderbraten, der übrigens mit einem Kartoffelknödel und einem Semmelknödel serviert wurde. Aber es geht auch mal ohne Fleisch – wie ich heute ja mal wieder bewiesen habe. ­čśë

Mein Abschlußurteil:
Farmerkartoffel: ++
Blattspinatgemüse: +
Sauerrahm: ++

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

One Response to “Farmerkartoffel mit Sauerrahm & Blattspinat [04.08.2011]”

  1. […] aus dem Bereich Vitality zuzuschlagen, ein Gericht welches ich hier, hier, hier und hier schon mal versucht und für gut befunden hatte. Aber auch der Gekochte Tafelspitzmit […]

Leave a Reply