Hähnchenbrust auf provinzialische Art [21.10.2011]

Heute reizten mich vor allem der Gebratene Zander in Mandelbutter mit Petersilienkartoffeln in der Sektion Globetrotter und die Hähnchenbrust aus dem Ofen auf provinzialische Art mit Schmorgemüse und Zitronenkartoffeln bei Vitality. Für die traditionell-regionalen Gefüllten Pfannkuchen mit Quark an Waldbeerenragout in Vanillesauce konnte ich mich genauso wenig begeistern wie für die Gebackene Ananas und Banane oder das Moo Pad Praw Wan – Knusprig gebackene Schweinefleischstreifen mit frischem Gemüse in süß-saurer Sauce aus dem asiatisch-thailändischen Angebot. Dazu nahm ich mir noch ein Becherchen Vanille-Mousse von der Dessert-Theke.

Hähnchenbrust provinzialischer Art / Chicken breast provence style

Gemeinsam mit einem großen, zarten und saftigen Stück gebackener Hähnchenbrust fand sich eine durch Schmoren zubereitete würzige Gemüsemischung aus Lauch, Möhren, Zucchiniwürfeln und Zwiebeln, wobei hier das Lauch einen großen Teil der Gesamtmasse einnahm. Gemeinsam mit den Kartoffeln, die ein leichtes Zitronenaroma verzeichneten, ergab diese Kombination eine leckeres und mit 416kcal auch angenehm leichtes Mittagsgericht. Das luftig-lockere Mousse mit Vanillearoma schließlich bot einen guten Abschluss des heutigen Ausflugs in unser Betriebsrestaurant.
Bei den anderen Kantinengästen lag heute aber mehr die Vorliebe auf dem Gebratenen Zander, aber die Hähnchenbrust folgte schon auf dem zweiten Platz der allgemeinen Beliebtheitsskala. Die Asia-Gerichte erreichten daher heute nur den dritten Platz und auf den vierten Platz folgten die gefüllten Pfannkuchen, die jedoch hier und da auch gerne als zusätzlicher Nachtisch genutzt wurde. Aus meiner Sicht war die Hähnchenbrust auf jeden wieder mal die kalorientechnisch optimalste Entscheidung gewesen – ich war sehr zufrieden.

Mein Abschlußurteil:
Hähnchebrust: ++
Provinizialisches Gemüse: ++
Zitronenkartoffeln: ++
Vanille-Mousse: ++

« « Sauerbraten mit Blaukraut & Semmelknödel [20.10.2011] | Tramezzini creations » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>