Rehmedaillons in Wachholderrahm – Wirtshaus Zur Marienburg

Rehmedaillons in Wacholderrahm mit Romanescoherzen und Haselnussspätzle

Rehmedaillon in Wachholderrahm an Romanescoherzen und Haselnussspätzle
Probiert im Wirtshaus Zur Marienburg im Münchner Stadtteil Denning / Daglfing, gelegen an der Hohensalzaer Straße 1, Ecke Marienburger Straße – einem gemütlichen Gasthaus gehobener Kategorie in dem ich heute zu Abend speisen durfte. Drei außen knusprig gebratene, innen zart bis rosafarbenen Rehmedaillons mit einer wunderbar dazu passenden, würzigen Sauce aus Wachholderrahm in Kombination mit zart gedünsteten Romanescoherzen, einer Unterart des Blumenkohl, und abgerundet mit offensichtlich selbst gemachten Spätzle, die mit einem leichten Haselnussaroma verfeinert worden waren. Und das Ganze auch noch farblich mit einer roten, gedünsteten Kirschtomate abgestimmt – was will das Feinschmeckerherz mehr? 😉
Aber auch das übrige Angebot kann sich wirklich sehen lassen, die Karte bietet verschiedene traditionelle Fleischgerichte wie Braten, Halbe und Viertel Ente der edlen Sorte Cherry Valley (einer in Gourmetkreisen bekannten Entenart aus der ostenglischen Grafschaft Lincolnshire), Rumpsteaks, Fischgerichten aber auch großen Salattellern und vieles mehr. Sehr empfehlenswerte Location – kann ich vorbehaltlos weiterempfehlen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *