Hähnchenbrust mit Tomate und Mozzarella überbacken [25.10.2011]

Die Angebote von der Asia-Thai-Theke, die heute u.a. Taohoo Tod – Tofu gebacken auf Bratgemüse mit Koriandersoße und Nua Pad Prik – Gebratene Rindfleischstreifen mit frischem Gemüse in Chilisauce umfassten, klangen zwar lecker, da ich aber gestern ja bereits in dieser Sektion zugeschlagen hatte. Am kalorientechnisch idealsten wären in der regulären Küche mit Sicherheit die Farfalle al peperoni aus der Sektion Vitality gewesen, ein Gericht dass hier und hier schon einmal probiert und für gut befunden hatte. Einen Moment liebäugelte ich aber auch mit der Lasagne als forno bei Globetrotter, einem Gericht das mit Zubereitung von hier zu vergleichen war. Aber dann entdeckte ich die Gebratene Hähnchenbrust mit Tomate und Mozzarella überbacken auf Gemüsereis bei Tradition der Region. Das erschien mir ein guter Mittelweg, also schlug ich heute mal hier zu. Etwas ähnliches hatte ich hier schon mal mit Gabelspaghetti versucht hatte. Dazu nahm ich mir dann heute mal noch ein Schälchen Erbsen, Möhren und Schwarzwurzeln von der Gemüsetheke und verzichtete auf ein Dessert.

Gebratene Hähnchenbrust mit Tomate und Mozzarella überbacken / Chicken breast scalloped with tomato and mozzarella

Anstatt eine ganze Tomatenscheibe auf dem großen, zarten und saftigen Stück Hähnchenbrust zu platzieren, hatte man hier einfach ein paar Tomatenwürfel mit Mozzarella überbacken – eine kleine visuelle Diskrepanz die ich aber nicht weiter in die Wertung einfließen lassen möchte. Zusätzlich zu dem mit winzigen Karottenwürfelchen versehenen Gemüsereis hatte man außerdem eine dunkle, herbe Sauce mit auf den Teller aufgemacht, die für mich ein kleines Highlight des heutigen Mittagsmahls darstellte, denn sie war nicht nur lecker sondern passte auch noch wunderbar zu der überbackenen Hähnchenbrust. Dem Gemüse merkte man zwar an dass es von einer Warmehaltetheke stammte, vor allem die Erbsen wirkten entgegen ganz frisch zubereiteten etwas eingefallen, aber geschmacklich gab es keinen merkbaren Unterschied so dass ich hier keine Punktabzüge zu geben gedenke.
Der Gros des heutigen Kantinenpublikums sprach aber natürlich eher der Lasagne al Forno zu, die ohne jeglichen Zweifel den ersten Platz der Beliebtheitsskala. Auf Platz zwei folgten schließlich die Asia-Gerichte, den dritten Platz belegte die Hähnchenbrust mit knappen Vorsprung vor den Farfalle al peperoni, das ich für ein vegetarisches Gericht auf ungewöhnlich vielen Tabletts zu sehen bekam. Dennoch entsprach die Platzierung ziemlich genau meinen Erwartungen – ich kenne halt meine “Mitesser” 😉

Mein Abschlußurteil:
Überbackene Hähnchenbrust: ++
Gemüsereis: ++
Erbsen, Möhren & Schwarzwurzeln: ++

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *