Pad Thai – Gebratene Reisnudeln [08.11.2011]

Mein erster Gedanke galt heute der Gebackenen Polentaschnnitte mit feinem Ratatouillegemüse aus dem Bereich Vitality, einem Gericht dass ich hier schon mal versucht hatte. Aber auch das traditionell-regionale Holzfällersteak vom Schweinenacken mit Zwiebeln und Röstkartoffeln klang verlockend und auch die Gebratene Hähnchenbrust auf Rahmgemüse mit Butternudeln bei Globetrotter schien nicht übel zu sein. Dennoch entschied ich mich für das vegetarische Pad Thai – Gebratene Reisnudeln mit Ei, Lauchzwiebeln, Sprossen und Erdnüssen, das man heute neben dem Gaeng Panang Moo – Gebratenes Schweinefleisch mit frischem Gemüse und Kaffir Limetten in rotem Panang Curry an der Asia-Thai-Theke angeboten wurde. Dazu nahm ich mir noch ein Becherchen Vanillepudding mit Erdbeermarmelade von der Dessert-Theke.

Pad Thai

Das leckere Gericht aus gebratenen Reisnudeln war mit reichlich Gemüse ergänzt worden. Neben den Lauchzwiebeln und Sprossen die bereits in der Beschreibung erwähnt worden waren fanden sich auch Paprika in gelb, rot, grün und orange sowie Möhren, Chinakohl und Frühlingszwiebeln. Angemacht mit etwas dunkler Sojasauce und im Wok mit etwas Ei und ein paar Erdnüsen gebraten ergab das alles auch ohne Fleisch ein wirklich schmackhaftes und sättigendes Mittagsmahl. Und auch an dem Vanillepudding, der mit einer Schicht mit einigen Fruchtstücken versehenen Erdbeermarmelade, einer getrockneten Dattel sowie einigen Pistaziensplittern versehen war gab es keinen Grund zur Kritik.
Dass das Holzfällersteak heute bei den anderen Kantinengästen mit deutlichem Vorsprung auf Platz eins der Allgemeinen Beliebtheitsskala landete brauche ich ja wohl kaum zu erwähnen. Platz zwei belegten wie so oft die Asia-Gerichte, gefolgt von der Hähnchenbrust mit Butternudeln auf Platz drei und schließlich den Polentaschnitten auf dem vierten Platz. Das entsprach auch meinen Erwartungen, die Platzierung entsprach dem was ich aufgrund meiner bisherigen Erfahrung nach auch erwartet hatte.

Mein Abschlußurteil:
Pad Thai: ++
Vanillepudding mit Erdbeermarmelade: ++

Print Friendly
« « Linseneintopf mit Würstel [07.11.2011] | Mini-Vollkornbrot – reichhaltig belegt [08.11.2011] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>