Spätzle-Pilz-Gratin – Resteverbrauch

Spätzle-Pilz-Gratin - Resteverbrauch / Spaetzle mushrooms au gratin - left-overs

Am heutigen Dienstag Abend machte ich nun endlich mal an die Aufgabe, auch mal die Reste des selbst gekochten Spätzle-Pilz-Gratins vom Sonntag noch zu vertilgen. Zwar heißt es ja im Volksmund, dass man Pilze nicht aufwärmen soll, aber das stammt aus Zeiten, in denen es noch keine Kühlschränke gab. Pilze sind nun mal ein leicht verderbliches Lebensmittel. Heutzutage kann man Pilze ohne Probleme in der Mikrowelle oder auch in der Pfanne wieder erwärmen ohne dass Gefahr besteht – natürlich vorausgesetzt dass man sie im Kühlschrank gelagert hat. Auch aufgewärmt war das Spätzle-Pilz-Gratin wie ich fand auf jeden Fall noch sehr lecker, ich kann es also vorbehaltlos auch für die mehrtägige Aufbewahrung im Kühlschrank freigeben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *