Lachspinatlasagne mit Tomatenbasilikumsauce [16.03.2012]

Heute musste ich mal kalorientechnisch sündigen, denn man bot nach langer Pause endlich mal wieder Lachspinatlasagne mit Tomatenbasilikumsauce in der Sektion Globetrotter an, ein gericht dass ich erst zwei Mal hier und hier probiert hatte. Der Kaiserschmarrn mit Apfelmus und Zimt-Zucker aus der Abteilung Tradition der Region fiel aufgrund seiner Eigenschaft als Süßspeise für mich aus – ich bin ja kein Freund von Süßem als Hauptspeise bin. Was die Nährwerte angeht wäre in der regulären Küche auf jeden Fall die Zarte Hühnerbrust gefüllt mit Basilikumpesto auf Tagliatella al tomato bei Vitality klüger gewesen, aber meine Wahl stand fest. Da ich ja gestern schon Asiatisch gegessen hatte, möchte ich die Gebackene Ananas und Banane sowie das Gai Pad Praw Wan – Knusprig gebackenes Hähnchenfilet mit frischem Gemüse in süss-saurer Sauce nur der Vollständigkeit halber erwähnen – auch wenn süß-sauer immer sehr verlockend erscheint. Aber meine Entscheidung für die Lachsspinatlasagne mit Tomatenbasilikumsauce stand fest, zu der sich noch ein Becherchen Vanillepudding auf mein Tablett.

Lachs-Spinat-Lasagne / Salmon spinach lasagne

Zwischen fünf Schichten von gut al dente gekochten Lasagneplatten fanden sich wie sich bei genauerem Hinsehenabwechselnd je zwei Schichten mit zartem, grätenfreien Lachfilet sowie zwei weiteren Schichten von würzigem Blattspinat, das ganze überbacken mit einer dünnen Schicht Käse und schließlich garniert mit der fruchtigen Tomatensauce mit ihrem Basilikum-Aroma.

Lachs-Spinat-Lasagne / Salmon spinach lasagne - CloseUp

Da das Ganze offensichtlich ohne die sonst bei Lasagnegerichten so gerne verwendeten Bechamelsauce zubereitet worden war (ich selber habe es ja auch damit zubereitet) dürfte sich dieses wirklich sehr leckere Gericht nicht allzu negativ auf meine heutige Kalorienbilanz auswirken. Ich war auf jeden Fall mal wieder sehr zufrieden und hoffe in Zukunft häufiger diese Gericht häufiger auf der Speisekarte entdecken zu können. Der weiche, nur leicht gesüßte Vanillepudding, den man mit einigen Pistaziensplittern sowie einer Keks-Schoko-Stange garniert hatte, bildete schließlich einen gelungenen Abschluss des heutigen Mittagsmahles und somit auch der Mittagsgerichte der aktuellen Arbeitswoche.
Was die Lachsspinatlasagne anging teilten heute auch die meisten anderen Kantinengäste meine Vorliebe und lancierten das Gericht somit auf einen verdienten ersten Platz der heutigen allgemeinen Beliebtheitsskala. Um Platz zwei lieferten sich die Hühnerbrust mit Basilikumpesto und die Asia-Gerichte ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen, das meiner Beurteilung nach die Hühnerbrust für sich gewinnen konnte. Nach den Asia-Gerichten auf Platz drei folgte schließlich der Kaiserschmarrn auf Platz vier. Hinzu kamen einige Salatteller sowie selbst zusammengestellte Gerichte, die ich aber nicht mit in die Beliebtheitsskala einfließen lasse.

Mein Abschlußurteil:
Lachsspinatlasagne: ++
Tomatenbasilikumsauce: ++
Vanillepudding: ++

One thought on “Lachspinatlasagne mit Tomatenbasilikumsauce [16.03.2012]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *