Paprikaleberkäs’semmel

Paprikaleberkäs'semmel / Paprika meat loaf bun

Heute morgen war mir irgendwie mal wieder nach einem etwas kräftigeren Frühstück. Daher entschied ich mich dazu, mir aus unserem Kantinenbistro etwas zu holen und meine Wahl fiel schließlich auf eine Semmel mit Paprikaleberkäse – einer Variante die ich bisher noch nicht versucht hatte. Serviert wurde das Ganze natürlich warm in einer knusprigen Weizensemmel.
Hinter dem Begriff Paprikaleberkäse verbarg sich aber nicht einfach nur ein mit etwas Paprika versehener Leberkäse, sondern man hatte hier offensichtlich auch noch reichlich Bacon (geräucherten Speck) und Käse mit hinein getan. Ein würziges und auch recht mächtiges Frühstück, das sich als mehr als nur genießbar erwies. Da war es ganz gut dass die Thekenkraft hier nur eine etwas dünnere Scheibe vom Laib abgeschnitten hatte. Ich war mit meiner Wahl sehr zufrieden. Dennoch werde ich in Zukunft doch wohl eher wieder zum “normalen” Leberkäse greifen, denn dessen Geschmack sagt mir noch ein wenig mehr zu. Trotzdem ist der Paprika- oder Pizzaleberkäse eine Variante, die durchaus ihre Daseinsberechtigung besitzt. 😉

Guten Appetit

Print Friendly
« « Hähnchenkeule mit Paprikasauce [19.03.2012] | Tortelloni al pesto basilico [20.03.2012] » »

Ein Kommentar to “Paprikaleberkäs’semmel”

  1. Tortelloni al pesto basilico [20.03.2012] | Subnetmask meinte am 20.03.2012 um 21:16 Uhr :

    […] bei Tradition der Region klang nicht schlecht. Aber nach der Paprikaleberkäs’semmel von heute früh wollte ich heute Mittag etwas kürzer treten und wählte schließlich das […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>