Kassler auf Sauerkraut mit Kartoffelpüree [26.03.2012]

Zwar klangen sowohl die Poh Piard Thord – Knusprige Frühlingsröllchen als auch das Moo Pad Prik Bai Karprao – Schweinefleisch mit scharfem Basilikum und Thaigemüse in Austernsauce an der Asia-Thai-Theke recht verlockend, doch irgendwie war mir heute mal wieder eher nach westlicher Küche. Und hier hatte man für einen Montag ein recht gutes Angebot aufgefahren wie ich feststellen durfte. Am kalorientechnisch optimalsten wären natürlich die Gnocchi mit Ruccola und gedünsteten Kirschtomaten aus der Sektion Vitality gewesen, doch der Geschmack lag mit nach irgend einem Gericht mit Fleisch. Blieben also noch das Kassler auf Sauerkraut mit Kartoffelpüree bei Tradition der Region und der Biergulasch vom Rund mit Butternudeln bei Globetrotter. Und bei dieser Auswahl brauchte ich nicht lang überlegen, denn das Kassler-Gericht sah aus meiner Sicht eindeutig verlockender aus. Dazu gesellte sich noch ein Becherchen Obstkompott von der Dessert-Theke.

Kassler auf Sauerkraut mit Kartoffelpüree / Smoked pork chop on sauerkraut with mashed potatoes

Das einzige was ich an diesem Gericht etwas kritisieren musste war wie üblich das Kartoffelpüree, das für meinen Geschmack etwas zu dünn geraten war. Geschmacklich war es zwar in Ordnung, aber die Konsistenz legt die Vermutung nahe dass man hier einfach ein Pulver mit Wasser angerührt hatte – daher muss ich hier heute mal Abzüge geben. Am restlichen Gericht, bestehend aus zwei etwa fingerdicken Scheiben mageren und zarten Kasslerfleisches mit einer würzigen Sauce und einer annehmbar großen Portion ebenfalls sehr würzigen und knackigen Sauerkrauts, gab es aber absolut nichts auszusetzen. Sehr lecker. Und auch das Obstkompott, in dem man Stücke von Ananas und Mandarine mit frischen Minzeblättern kombiniert und vermischt hatte – eine Zusammenstellung die ich meines Wissens hier noch nie probiert habe – erfüllte alle meine Erwartungen.
Als ich meine Blicke über die anderen Tische und Tabletts schweifen ließ, meinte ich aber zu erkennen dass der Rinder-Biergulasch scheinbar noch einen kleinen Deut höher in der Gunst der anderen Kantinengästen stand und somit das Kassler auf einen knappen zweiten Platz der heutigen allgemeinen Beliebtheitsskala verdrängte. Auf Platz drei folgten dann die Asia-Gericht und auf einem sehr guten vierten Platz die Gnocchi mit Ruccola und Kirschtomaten. Hätte ich nicht schon am Samstag in meinem selbst zubereiteten Pesto-Hähnchen mit Gnocchi bereits Gnocchi verzehrt, wäre dies aber dennoch bestimmt heute in die nähere Auswahl gekommen. Lecker sah es auf jeden Fall aus, aber ich denke ich habe auch letztlich mit dem Kassler keine allzu schlechte Wahl getroffen.

Mein Abschlußurteil:
Kassler: ++
Sauerkraut: ++
Kartoffelpüree: +
Ananas-Mandarinen-Kompott mit Minze: ++

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply