Schweinelende mit grünem Spargel an Tagliatelle [03.05.2012]

Heute begann mit Gegrillte Schweinelendchen mit grünem Spargel gratiniert und Tagliatelle in der Sektion Globetrotter auch in unserem Betriebsrestaurant endlich auch die Spargelsaison, die von nun an wohl zumindest jeden Donnerstag ein Spargelgericht bringen sollte. Da konnte ich nicht anders als hier zuzuschlagen. Die anderen Angebote wie Gnocchi mit Austernpilzen, Egerlingen, Spinat und feinem Walnussöl bei Vitality, einer Gebratene Hähnchenbrust in Zwiebel-Sahnesauce und Kroketten sowie das Lu Han Zai – Gebratenes Chinagemüse in Spezialsauce und das Ping Gu Hui Nu Rua – Rindfleisch gebraten mit verschiedenen Gemüsen in Hoi Sun Sauce klangen zwar ebenfalls nicht schlecht, aber aus meiner Sicht erschien das Spargelgericht einfach am verlockendsten. Dazu nahm ich mir noch ein Schälchen Erbsen und Möhren von der Gemüse- und ein Becherchen Erdbeer-Rhabarber-Mousse von der Nachtisch-Theke.

Schweinelende mit grünem Spargel an Tagliatelle / Pork loin with green asparagus on tagliatelle

Auf dem nicht allzu großen, dafür aber angenehm saftigen und zarten Stück Schweinelende fanden sich insgesamt vier leider recht dünne und kleine Stangen Spargel, die mit einer Art Sauce Hollandaise darauf gratiniert worden waren. Das Verhältnis von Fleisch zu Tagliatelle, also Bandnudeln, war allerdings etwas unausgewogen, denn bei der Sättigungsbeilage war man etwas zu großzügig gewesen. Und leider half auch die leicht würzige Sauce nicht, die Nudeln etwas griffiger zu machen – sie erwiesen sich als sehr schwer auf die Gabel zu verfrachten und dazu zu bewegen dort zu verbleiben. Da half nur die Spaghetti-Technik, nämlich aufrollen. Aber das kann ich natürlich nicht in die Bewertung einfließen lassen, wollte es nur erwähnt haben. Und auch die Erbsen und Möhren gaben, dafür dass sie von einer Warmhalte-Theke stammten, heute keinen wirklich nennenswerten Grund zur Kritik, denn sie waren knackig, heiß genug und sogar mit einigen Kräutern gewürzt. Das mit einer halben Erdbeere und einer Scheibe Sternfrucht garnierte, locker-luftige Erdbeer-Rhabarber-Mousse ergab schließlich einen leckeren Abschluss der heutigen Mittagsmahls.
Und auch auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala lag das Schweinelendchen mit grünem Spargel mit deutlichem Vorsprung vor allen anderen Gerichten auf dem ersten Platz. Auf Platz zwei folgten die Asia-Gerichte, Platz drei belegten schließlich die Hähnchenbrust mit Kroketten und das vegetarische Gnocchigericht mit Pilzen kam schließlich auf Platz vier. Eine übliche und erwartete Platzierung, der ich so glaube ich nichts mehr hinzuzufügen brauche.

Mein Abschlußurteil:
Schweinelende mit grünem Spargel: ++
Erbsen & Möhren: ++
Tagliatelle: ++
Erdbeer-Rhabarber-Mousse: ++

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *