Ente süß-sauer [28.06.2012]

Heute war es mal wieder an der Zeit, der Asia-Theke meine Gunst zu widmen. Zwar gab es auch in der regulären Küche einige interessante Angebote, denn neben dem Sommerlichen Blattsalat mit geräuchertem Lachs, Meerrettichsauce und frischen Kräutern bei Vitality fanden sich auch ein Schweinsbraten mit Dunkelbiersauce und Kartoffelknödel bei Tradition der Region sowie ein Putensteak “Hawaii” mit Frischtiger Sauce und Mandelreis bei Globetrotter. Aber als ich die Gebratene Ente mit verschiedenem Gemüse und Ananas in süß-saurer Sauce entdeckte, die neben Ko Lo Han Zai – Gebratenes Gemüse in Süß Saurer Sauce und Kali Au – Rindlfiesch gebraten mit Bambus, Karotten, Lauch und Chinapilzen an der Asia-Thai-Theke auf der Speisekarte stand, stand meine Entscheidung fest. Dazu noch ein Schälchen Reis, das ich mir mit etwas süß-scharfer Chilisauce würzte und fertig war mein heutiges Mittagsmahl.

Ente süß-sauer / Duck sweet sour

Neben zahlreichen zarten Entenfleisch-Stücken, viele davon mit leckerer Haut, fand sich wie üblich eine bunte Gemüsemischung in der Zubereitung. Ich entdeckte Zucchini, Möhren, Auberginen, Paprika, Lauch, Chinakohl, Sojasprosse, Keimlinge und sogar ein paar Erbsen, außerdem fand sich neben der Ananas sogar einige kleine Stücke Kiwi in der sehr lecker geratenen süß-saueren Sauce. Gemeinsam mit dem ebenfalls sehr gut geratenen Reis ergab sich somit mal wieder ein sehr gelungenes Mittagsgericht – ich war sehr zufrieden mit meiner heutigen Wahl.
Beim den anderen Kantinengästen lag heute aber dann doch der Schweinebraten mit Dunkelbiersauce höher in der Gunst und landete so auf Platz eins der heutigen Allgemeinen Beliebtheitsskala. Auf Platz zwei folgten aber schon die Asia-Gerichte, gefolgt vom Putensteak “Hawaii” auf Platz drei und dem Sommerlichen Blattsalat auf Platz vier. Im Grunde genommen aber eine dem Angebot entsprechende Platzierung, die konform der bisherigen Erfahrungswerte war – daher erübrigt sich wohl jedes weitere Kommentar. 😉

Mein Abschlußurteil:
Ente süß-sauer: ++
Reis: ++

« « Barschfilet auf karibische Art [27.06.2012] | Putenfilet auf Tomaten-Lauchrissotto [29.06.2012] » »

2 Kommentare to “Ente süß-sauer [28.06.2012]”

  1. Mike meinte am 28.06.2012 um 20:52 Uhr :

    Sieht wie immer sehr lecker aus, auf der Asia Sektion ist nahezu immer Verlass.
    Wobei ich sagen muss, dass das Vitality Angebot trotz deiner Meerettich Abneigung sehr gut klang.
    Andere Sache, bist du eigentlich mal wieder in Jena? Da viele deiner Posts in Lokalitäten wie dem Lo Studente entstanden sind, würde ich einen gewissen “re-visit” begrüßen.


  2. JaBB meinte am 28.06.2012 um 21:51 Uhr :

    Ja, der Meerrettich hat mich auch davon abgebracht beim Sommersalat zuzugreifen. 😉

    Ein re-visit in Jena ist für die nächste Zeit leider nicht vorgesehen, sollte ich aber mal wieder dort sein wird das Lo Studente auf jeden Fall weit oben auf meiner Besuchsliste stehen


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>