dinner creations IV

Heute war mir mal wieder nach etwas kreativem Abendbrot. Also prüfte ich was ich noch so alles im Kühlschrank und in meinem Brotvorrat hatte und so enstanden heute mal wieder vier neue dinner creations, die ich mit diesem Beitrag mal kurz vorstellen möchte:

dinner creations IV

Variante 1 : (oben links)
Rustikales Vollkornknäckebrot mit würzigen Almkäse und zwei dünnen Scheiben Pfefferschinken, belegt mit hart gekochten, mit Pfeffer & Salz gewürzten Ei-Scheiben und garniert mit frischer Kresse

Variante 2 : (oben rechts)
Dunkler Roggentoast mit mildem Bärlauchkäse, pikanter ungarischer Kolbasz, belegt mit hart gekochten, finalisiert mit Pfeffer & Salz gewürzten Scheiben vom Hühnerei und garniert mit frischer Kresse

Variante 3 : (unten links)
Dunkler Roggentoast mit Kräuterfrischkäse, mageren Lachsschinken, belegt mit Scheiben vom hart gekochten und mit Salz & Pfeffer gewürzten Eiern und garniert mit frischer Kresse

Variante vier : (unten rechts)
Dünnes Roggenknäckebrot mit Kräuterfrischkäse und geräuchertem Forellenfilet, garniert mit gehacktem Dill

Alle vier Kreationen kann ich mal wieder sehr empfehlen, einen klaren Favoriten konnte ich hier absolut nicht bestimmen. Ob Räucherforelle wohl auch mit Ei auch schmeckt? Leider reichte das Ei heute nicht, aber ich werde es demnächst auf jeden Fall mal testen…

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply