Schweineschnitzel mit Jägersauce & Kroketten [16.08.2012]

Da der Bereich Vitality heute einen Großen Salatteller mit Putenbruststreifen, frischen Kräutern und Baguette anbot, was mit nicht zusagt, meine Lust auf Asia-Gerichte wie Gebratenes Curry-Gemüse nach Thai-Art oder Gaeng Dan Nua – Gebratenes Rindfleisch mit frischem Paprika, Zucchini und Bambussprossen in scharfem roten Curry sich ebenfalls in Grenzen hielt und die Penne an Pomodore all arrabiate und Parmesan bei Globetrotter meinen Geschmack ebenfalls nicht traf, entschied ich mich schließlich dazu, heute mal bei den traditionell-regionalen Gerichten zuzuschlagen, wo ein Schweineschnitzel mit Jägersauce und Kroketten auf der Karte stand. Das war zwar was die Kalorienwerte angeht nicht gerade optimal, aber einmal in der Woche geht das schon. Und der kleine Becher Waldbeerenpudding von der Dessert-Theke konnte auch nicht mehr viel verderben.

Schweineschnitzel mit Jägersauce & Kroketten / Pork schnitzel with chasseur sauce & croquettes

Die Kroketten selbst, jeder Gast bekam genau fünf Stück auf seinen Teller abgemessen, erwiesen sich schon als sehr gute Wahl. Außen knusprig, innen weich und frisch – so wie es seien sollte. Das dünne, einigermaßen zarte Schweineschnitzel, das wie hier üblich unpaniert gebraten worden war, gab ebenfalls keinen signifikanten Grund zur Kritik. Einzig von der Sauce hätte ich mir mehr erwartet. Etwas mehr und vor allem größere Stücke Pilze und etwas weniger Zwiebeln wären hier wohl ideal gewesen. Vielleicht hätte man die Sauce einfach mal umrühren müssen bevor man sie auf den Teller tat. Hier muß ich leider etwas in der Bewertung abziehen. Der kleine Becher cremiger, nicht zu süßer Pudding mit Waldbeergeschmack und zahlreichen Fruchtstücken entschädigte mich dann aber wieder für dieses kleine Manko.
Ich würde auch sagen, dass die meisten der anderen Kantinengäste – zumindest in dem Zeitraum in dem ich mich dort aufhielt – beim Schweineschnitzel zugeschlagen hatte, womit ich diesem Gericht Platz eins auf der heutigen Beliebtheitsskala zubilligen würde. Auf Platz zwei folgten die Asia-Gerichte, aber eng gefolgt von den ebenfalls recht beliebten Penne al arrabiata. Der Gemischte Salat schaffte es schließlich nur auf Platz vier. Somit ergab sich mal wieder eine übliche Platzierung, der ich – glaube ich – nichts weiter hinzuzfügen brauche.

Mein Abschlußurteil:
Schweineschnitzel: ++
Jägersauce: +
Kroketten: ++
Waldbeerenpudding: ++

« « Votivkapelle Berg & Kloster Andechs | Eingeschränkte Postings » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>