Calamari mit Remoulade & Country Poatatoes [14.09.2012]

Zwar gab es heute im Bereich Vitality mit einem Gegrillten Filetstück vom Schwein auf knackigem Wokgemüse mit Basmatireis auch heute wieder ein kalorientechnisch optimiertes Gericht und auch die Asia-Theke bot mit Gerichten wie Moo Pad Praw Wan – Knusprig gebackene Schweinefleischstreifen mit frischem Gemüse in süß-saurer Sauce ein durchaus verlockendes Gericht an – die asiatischen Gebackenen Ananas und Banane sowie die Reiberdatschi mit Apfelmus bei Tradition der Region waren weniger etwas für mich – aber das Angebot im Bereich Globetrotter ließ mich all mein Kalorienbewußtsein vergessen, denn dort gab es heute Gebackene Calamari mit Remoulade & Country Potatoes. Und ich liebe nun mal Tintenfischringe. Ein Angebot dass ich unmöglich Ablehnen konnte. Leider war hier, abgesehen von den Zitronenecken die man sich zum Gericht nehmen konnte, kein Gemüse oder Obst dabei und an der Gemüsetheke gab es auch nichts passendes, so dass ich für ein paar Vitamine noch an der Dessert-Theke zugriff und mir noch einen kleinen Obstsalat als Nachtisch gönnte.

Calamari mit Remoulade & Country Potatoes

Die zahlreich servierten Calamari waren zwar für meinen Geschmack ein ganz klein wenig zu knusprig geraten, aber das schränkte den Genuss nicht so weit ein dass ich hier Punkte abziehen müsste. Garniert mit dem Saft der Zitronenecken und vor dem Verzehr noch in die würzige und cremige Remoulade getunkt ergaben sie genau den Geschmack den ich mir erhofft hatte. Dazu die außen knusprige und innen schön weichen Country Potatoes, also frittierte Kartoffelspalten, als Sättigungsbeilage ergab alles ein angenehm sättigendes und leckeres, jedoch nicht gerade kalorienarmes Mittagsmahl. Für ein wenig gesunde Nahrung sorgte dann noch der kleine Becher mit verschiedenen, kaum gesüßten Obstsorten wie Apfel, Birne, Traube, Ananas, Pfirsich, Melone und Mango in eigenem Saft. Auch wenn ich jetzt natürlich beim Abendessen etwas kürzer treten muss, habe ich meine Entscheidung für dieses Gericht heute absolut nicht bereut.
Und auch der Gros der anderen Gäste hatte heute bei den Calamari zugeschlagen, so dass diese mit einem kleinen, aber klar ersichtlichen Vorsprung Platz eins auf der heutigen Allgemeinen Beliebtheitsskala belegten. Auf Platz zwei folgten dann die Asia-Gericht, gefolgt von dem Schweinefilet auf Wokgemüse auf Platz drei und den Reiberdatschi auf einem sehr guten, aber dennoch vierten Platz. Bei Reiberdatschi (also Kartoffelpuffern wie ich sie z.B. hier auch schon mal selbst gemacht habe) hätte ich mich fast auch mal zu einer Süßspeise hinreißen lassen können, aber die Calamari haben da leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber bei panierten Tintenfischringen werde ich nun mal schwach, da kann ich nichts machen. 😉

Mein Abschlußurteil:
Calamari: ++
Remoulade: ++
Country Potatoes: ++
Obstsalat: ++

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply