Gebackener Seelachs in Chili-Zitronengras-Sauce [06.12.2012]

Heute war ich zu Beginn zwischen den Penne “Pesto Genovese” mit frischen Kräutern, Kirschtomaten und Parmesan aus der Sektion Vitality und dem Maccaroniauflauf mit gekochtem Schinken, Tomatensauce und Käse gratiniert bei den Globetrotter-Gerichten hin und her gerissen. Der traditionell-regionale Spanferkelrollbraten in Dunkelbiersauce mit Kartoffelknödel und Bayrisch Kraut sah zwar auch sehr schmackhaft aus, aber war mir eindeutig etwas zu fett. Ich war schon kurz davor, mich für den Maccaroniauflauf zu entscheiden, als ich an der Asia-Thai-Theke neben Chop Suey – Gemischtes Asia-Gemüse in gelben Thai-Curry in Kokosmilchsauce und Gaeng Phet Gai – Hühnerfleisch gebraten mit verschiedenem Gemüse in Kokosmilchsauce heute auch noch Gebackenen Seelachs mit verschiedenem Gemüse in Chili-Zitronengras-Sauce entdeckte. Das, so dachte ich bei mir, war eine gute Gelegenheit das gestern versäumte Fischgericht nachzuholen, das ich ja mindestens ein Mal pro Woche essen möchte. Also bog ich auf dem Weg zur Maccaroniauflauf-Ausgabestelle doch noch kurzentschlossen ab und befüllte mir einen Teller mit dem asiatischen Seelachs-Gericht sowie eine Schale mit Reis. Beim bezahlen an der Theke gab es außerdem – passend zum heutigen Nikolaus-Tag – noch ein Stückchen Nikolaus-Schokolade.

Gebackener Seelachs in Chili-Zitronengras-Sauce

Zwar waren die paniert gebackenen Stücke Seelachsfilets mal wieder sehr groß geraten, dafür aber angenehm zart, saftig und natürlich frei von Gräten. In Kombination mit der wie üblich bunten Gemüsemischung aus Weißkohl, Möhren, Auberginen, Blumenkohl, Lauch, Sprossen, Paprika und Mangold, der leicht scharfen Sauce mit dem Aroma von Zitronengras sowie einer Note von Chili und natürlich dem Reis als Sättigungsbeilage ergab sich so eine überaus schmackhaftes und mehr als ausreichendes Mittagsmahl. Da hätte es den Glückskeks und das Stückchen Schokolade mit Nuss-Nougat-Füllung gar nicht mehr gebraucht, aber wirklich geschadet hat es auch nicht – außer vielleicht ein bisschen der heutigen Kalorienbilanz.
Auf der heutigen Allgemeinen Beliebtheitsskala machte heute natürlich der Spanferkelrollbraten das Rennen und belegte mit deutlich erkennbaren Vorsprung den ersten Platz. Den zweiten Platz teilten sich meiner Meinung nach der Makkaroni-Auflauf und die Asia-Gerichte und auf Platz drei folgten die Penne “Pesto Genovese”, die sich trotz dieses letzten Platzes eines überaus breiten Zuspruchs erfreuten. Ob das damit Zusammenhing, dass dieses Nudelgericht mit Pesto und Kirschtomaten heute das allererste Mal in dieser Form angeboten wurde kann ich natürlich nicht sagen, aber ein Zusammenhang ist zumindest nicht ganz auszuschließen. 😉

Mein Abschlußurteil:
Seelachs in Chili-Zitronengrassauce: ++
Reis: ++

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply