Marinierte Hähnchenschenkel mit Ofengemüse – das Rezept

Bei der Suche nach einem passenden Gericht für den heutigen Sonntag stieß ich auf ein Rezept für Marinierte Hähnchenschenkel mit Ofengemüse. Da ich ein Freund von marinierten Gerichten aller Art bin und die Kombination von Hähnchenschenkeln mit Kartoffeln, Zucchini und Möhren auch sehr schmackhaft erschien, entschied ich mich schließlich dazu, dieses Rezept heute mal auszuprobieren. Und das Ergebnis konnte sich sowohl sehen als auch schmecken lassen, daher möchte ich natürlich nicht versäumen das Rezept hier in gewohnter Form vorzustellen.

Was brauchen wir also für 3 Portionen?

3 Hähnchenschenkel
01 - Zutat Hähnchenschenkel / Ingredient chicken legs

Für die Marinade

100ml Rapsöl
02 - Zutat Rapsöl / Ingredient rapeseed oil

2 Zweige Rosmarin
03 - Zutat Rosmarin / Ingredient rosemary

zum Würzen Salz, Pfeffer und edelsüßes Paprikapulver
04 - Zutat Gewürze / Ingredient spices

Als Ofengemüse

600g Kartoffeln – festkochende Sorte
05 - Zutat Kartoffeln / Ingredient potatoes

400g Möhren
06 - Zutat Möhren/ Ingredient carrots

400g Zucchini
07 - Zutat Zucchini / Ingredient zucchini

Beginnen wir zuerst damit, die Marinade zuzubereiten. Dazu zupfen wir erst einmal die Rosmarin-Blättchen vom Zweig und zerkleinern sie etwas
08 - Rosmarin abzupfen & zerkleinern / Pick rosemary leaflets & mince

und schälen und zerkleinern das Knoblauch.
09 - Knoblauch zerkleinern / Mince garlic

Dann geben wir Öl und Rosmarin in eine Schüssel,
10 - Öl & Rosmarin mischen / Mix oil & rosemary

geben das zerkleinerte Knoblauch hinzu
11 - Knoblauch addieren / Add garlic

und vermischen alles gut miteinander
12 - Vermengen / Mix

wobei wir es kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
13 - Würzen / Taste

Dann geben wir die Hähnchenschenkel in ein passendes Behältnis und bestreichen sie mit 2/3 der Marinade. Das verschlossene Behältnis lagern wir dann für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank und lassen die Marinade einziehen.
15 - Hähnchenschenkel marinieren / Marinade chicken legs

Nach der Hälfte der Zeit nehmen wir sie aus dem Kühlschrank, wenden sie und übergießen sie noch einmal mit der Marinade, die sich am Boden angesammelt hat.
16 - Hähnchenschenkel wenden / Turn legs in marinade

Kurz vor Ende der Marinierzeit können wir den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Danach wenden uns dann den Kartoffeln zu und schälen sie,
17 - Kartoffeln schälen / Peel potatoes

vierteln bzw. achteln sie je nach Größe
18 - Kartoffeln vierteln / Quarter potatoes

und sie geben dann mit der restlichen Marinade in einem Plastikbeutel, wo wir sie darin wenden. Die Marinade geben wir danach zurück in die Schüssel, wir brauchen sie nämlich noch.
19 - Kartoffeln in Marinade wenden / Turn potatoes in marinade

Anschließend geben wir Kartoffelstücke auf ein mit Silberfolie abgedecktes Backblech,
20 - Auf Backblech geben / Put potatoes on baking tray

nehmen die Hähnchenschenkel aus der Marinade und geben sie auf einen Rost,
21 - Schenkel auf Rost geben / Put chicken legs on roast

und schieben dann alles in vorgeheizten Backofen – die Schenkel auf der mittleren Schiene und die Kartoffeln eine Schiene tiefer. Hier müssen sie nun für 60 Minuten verbleiben.
22 - In Ofen schieben / Put in oven

Während Hähnchenschenkel und Kartoffeln im Ofen schmoren, kümmern wir uns schon einmal um das restliche Gemüse. Dazu schälen wir die Karotten
23 - Möhren schälen / Peel carrots

und schneiden sie in etwas dickere Scheiben.
24 - Möhren in Scheiben schneiden / Cut carrots in slices

Außerdem waschen wir die Zucchini gründlich,
25 - Zucchini waschen / Clean zucchini

schneiden sie ebenfalls in Scheiben
26 - Zucchini in Scheiben schneiden / Cut zucchini in slices

und halbieren diese dann je nach Größe noch einmal – das Gemüse soll ja mundgerecht sein.
27 - Zucchinischeiben halbieren / Cut zucchini slices in half

Zwischendurch dürfen wir nicht vergessen, die Hähnchenschenkel mit etwas von der verbliebenen Marinade zu übergießen.
28 - Mit Marinade übergießen / Drain with marinade

Nach etwa 25 Minuten Backzeit fügen wir dann die Möhrenscheiben hinzu und vermengen Gemüse und Kartoffeln etwas
29 - Möhren hinzufügen / Add carotts

und geben alles wieder zurück in den Ofen.
30 - Weiter backen / Continue baking

Weitere 10 Minuten später können wir dann auch die Zucchinischeiben mit auf das Blech geben
31 - Zucchini addieren / Add zucchini

und vermengen alles noch einmal gut miteinander.
32 - Gemüse vermengen / Mix vegetables

Nun lassen wir alles zu Ende garen und übergießen die Hähnchenschenkel weiter hin und wieder mit der restlichen Marinade, die dabei auch auf das darunter liegende Gemüse tropft und ihm das gewisse Aroma gibt.
33 - Weiter mit Marinade übergießen / Drain with marinade

Nach einer Stunde Gesamtzeit im Ofen sind alle Komponenten schließlich gut durchgebacken und wir können das Gericht servieren und genießen.
34 - Hähnchenschenkel mit Ofengemüse / Chicken legs with oven vegetables - Fertiges-Gericht

Die mariniert gebackenen Hähnchenschenkel waren mit ihrer knusprigen Haut und dem zarten, saftigen Fleisch waren schon einmal sehr gut gelungen. Und auch die Kartoffeln und das Gemüse hatten dank des zeitversetzten Hinzufügens in den Ofen genau den richtigen Grad der Garung erreicht. Die herunter getropfte Marinade hatte ihm dabei eine ebenfalls eine angenehme Würze gegeben – einzig etwas Salz fehlte, was ich aber dank bereit stehendem Salzstreuers schnell beheben konnte. Man sollte also mit dem Salz in der Marinade nicht sparen. Insgesamt aber ein leckeres und überaus sättigendes Gericht, das ich sehr weiter empfehlen kann.

34 - Hähnchenschenkel mit Ofengemüse / Chicken legs with oven vegetables - CloseUp

Heute fällt es mir wirklich schwer, einen genauen Kalorienwert für das Rezept zu berechnen. Da von der verwendeten Marinade am Ende doch relativ viel auf dem Backblech zurück geblieben ist, komme ich hier mit zusammenrechnen der einzelnen Komponenten nicht weiter. Daher entfällt dieser Punkt heute mal – aber meiner persönlichen Einschätzung nach dürfte es sich trotz der Öl-Marinade um ein Gericht handeln, dessen Kalorienwerte sich im Rahmen eines durchschnittlichen Mittagsmahls bewegen.

Guten Appetit

One thought on “Marinierte Hähnchenschenkel mit Ofengemüse – das Rezept

  1. Pingback: stuporous

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *